1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden

Ausgebranntes Auto auf Waldweg entdeckt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Helmut Krischmann

Kommentare

Ausgebranntes Auto auf Waldweg bei Münden: Das Wrack steht oberhalb des Waldpädagogikzentrums Göttingen. Foto: Krischmann
Ausgebranntes Auto auf Waldweg bei Münden: Das Wrack steht oberhalb des Waldpädagogikzentrums Göttingen. © Krischmann

Hann. Münden/Staufenberg. Das Festfahren im Schnee wurde einem Autofahrer aus dem Landkreis Kassel am vorigen Montag zum Verhängnis.

Wie die Polizei in Hann. Münden am Freitag auf Nachfrage mitteilte, blieb der Mann mit dem BMW älteren Baujahrs auf dem Parkplatz am Steinberghaus im Schnee stecken. Bei seinen Versuchen, das Auto freizubekommen, erhitzte sich die Kupplung und es bildeten sich Flammen.

Der Mann habe zunächst versucht, den Brand selbst zu löschen, dann aber die Feuerwehr Staufenberg alarmiert, die den Brand bekämpfte. Am Freitag war der ausgebrannte Wagen vom Waldweg abgeholt worden, teilte die Polizei mit. (kri)

Auch interessant

Kommentare