1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden

Auto überschlägt sich auf der A7: Zwei Männer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© HNA/Ketteritzsch

Staufenberg/Niestetal. Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Hann. Münden-Lutterberg und Kassel-Nord sind am Montagmorgen zwei Männer verletzt worden. Von dem Audi A 4, der sich kurz vor der Landesgrenze zu Hessen überschlug, blieb nur ein Wrack übrig.

Die Ursache für den Unfall, der sich gegen 8.50 Uhr e

Zuletzt aktualisiert um 13.30 Uhr.

reignete, ist nach Angaben der Polizei noch ungeklärt. Den Spuren an der Unfallstelle nach zu urteilen, fuhr das Auto auf dem linken von drei Fahrstreifen, kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr in die Böschung und wurde auf den Asphalt zurückgeschleudert. Dort blieb der Wagen auf dem Dach liegen. Durch herumfliegende Fahrzeugteile wurde das Auto eines 25-Jährigen aus Hann. Münden beschädigt.

Während der Rettungsarbeiten waren zwei der drei Fahrspuren gesperrt. Der Verkehr staute sich auf einer Länge von fünf Kilometer. Zu Staus kam es auch auf der Umleitungsstrecke in Landwehrhagen, Lutterberg und Sandershausen. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit 4500 Euro. Im Einsatz waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Landwehrhagen und Lutterberg. (ket)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion