1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden

Lkw fährt von A7 in Wald - Diesel ausgelaufen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Lkw fährt von A7 in Wald - Diesel ausgelaufen
Lkw fährt von A7 in Wald - Diesel ausgelaufen

Lutterberg. Erneuter Unfall mit einem Lastwagen auf der Autobahn 7. Am Freitag ist gegen 14.35 Uhr etwa 1500 Meter hinter der Anschlussstelle Hann.Münden/Lutterberg (Richtung Kassel) ein Sattelzug von der rechten Spur in den Wald abgekommen, teilte die Kasseler Polizei mit.

Der aus Ungarn stammende Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Der in den Niederlanden zugelassene Sattelzug, der nicht beladen war, hatte einen Leitpfosten überfahren und war nach rund 30 Metern in einem Flutgraben zum Stehen gekommen. 

Beim Aufprall riss der Tank des Lkw, berichtete Lutz Muraro, Sprecher der Staufenberger Feuerwehr. Diesel lief aus, die 30 Feuerwehrleute aus Lutterberg und Landwehrhagen pumpten den mit rund 400 Litern Diesel gefüllten Tank ab. 

Die Polizei hat die Untere Wasserbehörde eingeschaltet, die kontrolliert, ob Kraftstoffe den Boden verunreinigt haben. Da die rechte Spur der A7 gesperrt war, kam es zu Verkehrsbehinderungen. (awe/kri)

Auch interessant

Kommentare