Aktion beim Mündener Bauverein: Tüten fürs Energiesparen

Energie-Spar-Tüte: Steckdosenleiste, LED-Leuchte und andere Produkte, die helfen, Energie im Haushalt einzusparen, zeigen Ute Wetzel (links) und Doreen Fragel von der Energieagentur Region Göttingen sowie Jörg Wieland vom Bauverein Münden. 40 Mieter des Bauvereins erhalten die Tüte mit Inhalt und das Angebot für eine kostenlose Energieberatung. Foto: Krischmann

Hann.Münden. LED-Leuchten, die weniger Energie verbrauchen als Glühbirnen, Steckdosenleiste und ein Gerät, das Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der Wohnung misst – das alles und mehr enthält die Energie-Spar-Tüte, die demnächst 40 Mieter des Gemeinnützigen Bauvereins Hann. Münden geschenkt bekommen. Gestern stellten der Bauverein und sein Partner, die Energieagentur Region Göttingen, in Hann. Münden die gemeinsame Aktion vor.

Jörg Wieland, Geschäftsführer der Wohnungsgenossenschaft, erläuterte den Hintergrund. Bei Nebenkostenabrechnungen habe der Bauverein festgestellt, dass bestimmte Mieter mehr Strom und Wärme verbrauchen als andere.

Um den Energiefressern auf die Spur zu kommen, aber ebenso die Mieter zu motivieren, Energie zu sparen, habe der Bauverein 40 Energie-Spar-Tüten zum Preis von 50 Euro je Tüte von der Energieagentur gekauft, um sie an Mieter mit hohem Energieverbrauch zu verteilen. Wieland: „Wir wollen mit baulichen Maßnahmen für Energieeffizienz bei unseren Mietern sorgen und unterstützen gern die kostenlosen Beratungsprogramme der Energieagentur. Das entlastet den Geldbeutel der Mieter und schont die Umwelt.“ Mit der Tüte werde den Mietern zugleich angeboten, sich von einem Experten der Energieagentur kostenlos beraten zu lassen, wo und wie sie im Haushalt Energiekosten senken können.

Ute Wetzel, Projektleiterin Haushaltsenergieberatung bei der Energieagentur, hat Erfahrungswerte von Beratungen in Hann. Mündener Haushalten. Ergebnis: In Hann. Münden gab es nach Wetzels Worten bereits über 100 Energieberatungen in Haushalten, die im Durchschnitt 73 Euro Einsparung pro Jahr und Haushalt gebracht haben.

Doreen Fragel, Geschäftsführerin der Energieagentur, ergänzt: „Die Beratung vor Ort ist immer zu empfehlen.“ Die Energie-Spar-Tüte sei eine tolle Geste des Bauvereins zum praktischen Klimaschutz.

Beratung am 13. Oktober

Am Donnerstag, 13. Oktober, wird die Energieagentur in Hann. Münden einen Beratertag anbieten. In der Geschäftsstelle des Bauvereins, Wiershäuser Weg 17, in Hann. Münden, kann jeder zwischen 13 und 15 Uhr Energiespartipps erhalten. Dafür bitte die aktuellste Nebenkostenabrechnung mitbringen. Für Beratungstermine können sich die Mieter des Bauvereins, aber auch alle anderen Interessierten anmelden unter Tel. 0551/370 74 980 oder 05541/95 60 810. (kri)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.