Einbrecher stehlen Geld und Fahrzeugpapiere aus Werkstatt

Hann. Münden. Aus einer Autowerkstatt an der Göttinger Straße in Hann. Münden haben Unbekannte am Samstagabend gegen 23 Uhr bei einem Einbruch einen etwa 100 Kilogramm schweren Wertschrank gestohlen, teilt die Polizei mit.

Darin seien nach Angaben eines Firmenverantwortlichen Bargeld in noch nicht genau feststehender Höhe und Fahrzeugpapiere für zum Verkauf stehende Anhänger und Motorroller aufbewahrt worden. Die Täter hatten die Tür zum Betrieb aufgebrochen.

Aktualisiert um 12.55 Uhr

Jetzt fahndet die Polizei nach einem unbekannten Kombi oder SUV, der nach Schilderung eines Zeugen zur fraglichen Zeit im Zufahrtsbereich der Werkstatt gestanden haben soll. Das Fahrzeug sei anschließend über die Göttinger Straße in Richtung der B 80 davon gefahren.

Bei den gesuchten Tätern soll es sich um zwei vermutlich etwa Mitte 20 Jahre alte Männer handeln. Beide sollen nach Zeugenaussagen von normaler Statur gewesen sein und zur Tatzeit Wollmützen getragen haben. Einer von beiden hatte außerdem wahrscheinlich eine helle Jacke an.

Wer am Samstagabend in der Zeit zwischen 22.30 und 23.30 Uhr oder auch zuvor im Bereich Göttinger Straße, Bundesstraße 80 verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei Hann. Münden unter Tel.: 05541/9510 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.