Straße ist für den Verkehr wieder komplett frei

Ende der Hangbaustelle an der B80 bei Hann. Münden

+
Die Situation bis Donnerstag: Die Straße war die vergangenen Monate meist halbseitig gesperrt.

Hann. Münden. Die Hangarbeiten zur Sicherung des Steilhangs an der B 80 bei Hann. Münden in der sogenannten Warona-Kurve sind beendet. Die Bundesstraße ist wieder komplett für den Verkehr frei.

Aktualisiert um 15.30 Uhr

Bisher war die Straße halbseitig gesperrt. Das teilte die Stadt Hann. Münden am Nachmittag mit. An der Baustelle war seit April mit Unterbrechungen gearbeitet worden. Unterdessen haben am Dienstag, 4. Oktober, im Abschnitt der Bundesstraße 80 zwischen Hedemünden Ost in Richtung Witzenhausen und der hessischen Landesgrenze Arbeiten zur Fahrbahnsanierung begonnen. Dort komme es zu Verkehrsbehinderungen, weil die Straße dafür halbseitig gesperrt sei, so die Stadt. Diese Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Oktober.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.