1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden
  4. Hann. Münden

Feuerteufel haben wieder in der Mündener Innenstadt zugeschlagen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sprachlos: Besitzer Cristian Emma vom Royal Ketty im Bremer Handelshaus. Foto: Beck
Sprachlos: Besitzer Cristian Emma vom Royal Ketty im Bremer Handelshaus. Foto: Beck

Hann. Münden. Unbekannte Täter haben gegen sechs Uhr einen Sonnenschirm des Restaurants Royal Ketty im Bremer Handelshaus in Hann. Münden angezündet. Dabei entstand ein Schaden von rund 700 Euro. Und das war nicht der einzige Brand in der Innenstadt.

Auf dem Grundstück des Restaurants war das schon der dritte Brand. Vor sechs Jahren war die Diskothek Bastille komplett abgebrannt und vor rund 200 Jahren stand die damalige Brauerei in Flammen.

Nach Angaben der Polizei wurde das Feuer vor dem urigen Fachwerkhaus von Anwohnern bemerkt und sofort einem Mitarbeiter mitgeteilt, der die Flammen dann mit einem Feuerlöscher löschte.

Bereits vor drei Tagen haben in der Mündener Innenstadt Feuerteufel zugeschlagen und zwei gelbe Säcke angezündet.

In beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweise: Telefon 05541/9510.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion