Ortsrat Wiershausen sucht Kandidaten zur Kommunalwahl

Zusammenhalten und anpacken: Die aktuellen Ortsratsmitglieder Dieter Pielok, Dieter Fricke, Sandra Freye, Armin Nußbaum, Christine Fuchs, Yvonne Fette und Markus Aster mit den Gästen des Neujahrsempfangs. Foto: Huck
+
Zusammenhalten und anpacken: Die aktuellen Ortsratsmitglieder Dieter Pielok, Dieter Fricke, Sandra Freye, Armin Nußbaum, Christine Fuchs, Yvonne Fette und Markus Aster mit den Gästen des Neujahrsempfangs.

Wiershausen. Überparteilich im Einsatz für das Dorf: Wiershausens Ortsbürgermeister schlägt eine Freie Wählergemeinschaft für den Ortsrat vor.

Das vergangene Jahr war ein ereignisreiches und aufregendes für den Ort Wiershausen. 2015 feierte das Dorf sein 1025-jähriges Bestehen. Ortsbürgermeister Herbert König ließ in seiner Ansprache beim Neujahrsempfang das Jahr Revue passieren. Allerdings nur in wenigen Worten, er wollte lieber Bilder sprechen lassen.

Während des Empfangs im Gasthaus Buchmann am Sonntag wurden Ausschnitte aus einem insgesamt zweieinhalbstündigen Film gezeigt, der während der Feierlichkeiten im vergangenen Jahr entstanden ist.

80 Wiershäuser waren gekommen, um gemeinsam auf das Jahr 2016 anzustoßen. Vorher aber gab Herbert König einen Ausblick: Neue Ortsratswahlen stehen auf dem Programm. Zwar ist ein Großteil der Mitglieder des bestehenden Ortsrats bereit, sich erneut aufstellen zu lassen, trotzdem werden dringend noch Kandidaten für die Ortsratswahl gesucht.

Herbert König betonte, er würde die Gründung einer Freien Wählergemeinschaft sehr begrüßen. Es soll eine Liste geben in die sich Bewerber völlig parteiunabhängig eintragen können. Dazu gibt es am Freitag, 11. März, ab 19.30 Uhr eine Informationsveranstaltung im Gasthaus Buchmann.

Aufgrund zu geringer Mitgliederzahlen werde sich der Wiershäuser Gesangverein auflösen müssen. Erfreulich hingegen sei, so König, dass auch in diesem Jahr das Osterfeuer stattfinden werde.

„Oft spricht man in der heutigen Zeit dank moderner Technik, wie dem Internet, bedauerlicher Weise leicht mit Freunden und Bekannten in Australien, aber nur noch selten mit dem eigenen Nachbarn.“ In Wiershausen sei dies zum Glück nur selten der Fall, so König weiter. Allein die Feierlichkeiten zur 1025-Jahrfeier hätten gezeigt, dass in Wiershausen viele engagierte Menschen leben, die zusammenhalten und anpacken.

Darum könne er auch in diesem Jahr beim Neujahrsempfang keine einzelne Person ehren, denn viele hätten es verdient, für ihr Engagement ausgezeichnet zu werden, betonte Herbert König.

DVD über Wiershausen

Die DVD mit dem Film „1025 Jahr Feier Wiershausen“ kann ab sofort im Gemeindebüro in Wiershausen bestellt werden. Der Preis beträgt 25 Euro. Mit der Auslieferung soll ab Ostern begonnen werden. Öffnugszeiten: jeden ersten Mittwoch im Monat von 18 bis 19 Uhr, sowie jeden dritten Mittwoch im Monat von 18 bis 18:30 Uhr. (zwh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.