1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden
  4. Hann. Münden

Unfall bei Lutterberg: 21-Jähriger schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Helmut Krischmann

Kommentare

Zusammenstoß: Feuerwehrleute aus Lutterberg und Landwehrhagen an der Unfallstelle. Foto: Muraro/nh
Zusammenstoß: Feuerwehrleute aus Lutterberg und Landwehrhagen an der Unfallstelle. Foto: Muraro/nh

Lutterberg. Beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge wurde ein 21-Jähriger aus Kassel am Mittwoch gegen 23.30 Uhr auf der B496 bei Lutterberg schwer verletzt.

Nach Auskunft des Polizeikommissariats in Hann. Münden war der junge Mann auf der B496 unterwegs und wollte an der Anschlussstelle Lutterberg nach links auf die A7 einbiegen. Dabei übersah er offenbar einen entgegenkommenden Lieferwagen, den ein 40-Jähriger aus Illingen steuerte. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, bei dem der Autofahrer schwer verletzt wurde. Rettungssanitäter brachten ihn in in das Klinikum Kassel.

25 Feuerwehrleute aus Lutterberg und Landwehrhagen waren nach Angaben von Staufenbergs Feuerwehr-Pressesprecher Lutz Muraro im Einsatz. Sie befreiten mit schwerem Rettungsgerät den im Wagen eingeklemmten 21-Jährigen. Nach der Rettung des Mannes streuten die Brandschützer ausgelaufene Betriebsstoffe und nahmen sie auf zur Entsorgung.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion