Vandalismus: 22 Gullydeckel aus Straße gerissen

    • aHR0cDovL3d3dy5obmEuZGUvbG9rYWxlcy9oYW5uLW11ZW5kZW4vdmFuZGFsaXNtdXMtZ3VsbHlkZWNrZWwtc3RyYXNzZS1nZXJpc3Nlbi0yODM3NTMzLmh0bWw=2837533Vandalismus: 22 Gullydeckel aus Straße gerissen0true
    • 06.04.13
    • Hann. Münden
    • Drucken
    • T+T-
3000 Euro Schaden

Vandalismus: 22 Gullydeckel aus Straße gerissen

    • recommendbutton_count100
    • 2

Hann. Münden. Vandalismus in Hann.Münden: Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag 22 Gullydeckel aus Straßen herausgerissen. Zehn davon landeten in der Werra.

Während die Polizei in Hann.Münden die Unbekannten sucht, die in der Nacht zum Samstag 22 Gullydeckel aus Straßen gerissen haben, ist das Technische Hilfswerk der Dreiflüssestadt dabei, Gullys aus der Werra zu ziehen.

© Siebert

Während die Polizei in Hann.Münden die Unbekannten sucht, die in der Nacht zum Samstag 22 Gullydeckel aus Straßen gerissen haben, ist das Technische Hilfswerk der Dreiflüssestadt dabei, Gullys aus der Werra zu ziehen.

Zwölf Deckel konnten nach Angaben der Polizei wieder eingesetzt werden, die zehn anderen Stellen, wo die Deckel fehlen, mussten als Baustellen abgesichert werden.

Die Vorfälle ereigneten sich im Bereich Blume und Steinweg, irgendwann zwischen Mitternacht und 6.40 Uhr. Der Schaden wird auf 3000 Euro geschätzt. Von den Vandalen fehlt bislang jede Spur.

Während die Polizei in Hann.Münden die Unbekannten suchte, war das Technische Hilfswerk der Dreiflüssestadt dabei, Gullys aus der Werra zu ziehen. Das THW war bereits am Morgen anlässlich der Aktion für eine saubere Landschaft in der Stadt unterwegs.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 05541/9510 zu melden. (awe)

zurück zur Übersicht: Hann. Münden

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel nicht aktiviert. Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Hann. Münden aktuell

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.