Nach Verbotsforderungen durch Linke

OB Hilgen bekennt sich zu Militärflügen in Calden

Mehr als 1000 Gäste kamen zum Zwetschenfest nach Lamerdem

Mehr als 1000 Gäste kamen zum Zwetschenfest nach Lamerdem

Lamerden. Mit Zwetschen ist das so eine Sache. Es gibt Jahre, wo sie gut gedeihen und solche, wo die Ernte praktisch flach fällt.Mehr...

Kommentar zur Forderung der Linken in Calden: "Stunde der Populisten"

Kommentar zur Forderung nach Verbot für Luftwaffe in Calden: "Stunde der Populisten"

Die Linke fordert, den Flughafen Kassel Calden nicht mehr für militärflüge zur Verfügung zu stellen. Dazu ein Kommentar von HNA-Redakteur Peter Ketteritzsch.Mehr...

Ab März 2015 fliegt Germania von Calden nach Ägypten

Ab März 2015 fliegt Germania von Calden nach Ägypten

Calden. Das erste neue Flugziel, welches im kommenden Sommer vom Flughafen Kassel-Calden aus angeflogen wird, steht fest. Die Pressesprecherin des Flughafens, Natascha Zemmin, hat auf Nachfrage der HNA bestätigt, dass Hurghada in Ägypten angeflogen wird.Mehr...

140 Militärflüge: Calden ist Ausweichflughafen der Luftwaffe

Bisher 140 Militärflüge: Calden dient als Ausweichflughafen der Luftwaffe

Calden / Kassel. Für die 36 kurdischen Soldaten, die am Sonntag vor zwei Wochen in Reih und Glied auf dem Rollfeld von Kassel-Calden standen, war es eine Reise ins Ungewisse.Mehr...

Calden: Linke wollen Verbot für Luftwaffe

Flughafen Calden soll nicht länger militärisch genutzt werden dürfen

Calden / Kassel. Die Linken im Landkreis Kassel wollen durchsetzen, dass der Flughafen Kassel-Calden künftig nicht mehr von Militärflugzeugen angeflogen werden darf.Mehr...

Fest des Sängerbundes begeisterte Teilnehmer

Fest des Sängerbundes begeisterte Teilnehmer

Eine neue Ära wurde beim Sängerbund Warmetal am Samstagnachmittag in der Hofgeismarer Stadthalle eingeleitet.Mehr...

Protest in Calden vor dem Rathaus für Umgehungsstraße

Protest in Calden vor dem Rathaus für Umgehungsstraße

Calden. Die Caldener sind mit ihrer Geduld am Ende. Seit Jahrzehnten warten sie auf eine Ortsumgehung, wollen bei den immer neuen Verzögerungen in der Planung nicht mehr länger nur zusehen.Mehr...

Hofgeismarer: Regionalversorger EAM steht nochmal zur Debatte

Hofgeismar soll erneut über Beteiligung an EAM abstimmen

Hofgeismar. Die Hofgeismarer Stadtverordneten werden erneut über eine Beteiligung am Regionalversorger EAM abstimmen. Bürgermeister Heinrich Sattler legt Widerspruch gegen die Entscheidung der Stadtverordneten vom vergangenen Montag ein. Da hatte eine knappe Mehrheit im Parlament sich gegen eine Beteiligung ausgesprochen.Mehr...

Panoramatafel verdeutlicht Holzhausens Bergbautradition

Panoramatafel verdeutlicht Holzhausens Bergbautradition

Holzhausen. Bergbau im angrenzenden Reinhardswald prägte fast 400 Jahre lang das Leben einer Vielzahl von Menschen in Holzhausen. Eine neue Panoramatafel erinnert nun daran.Mehr...

Ortsvorsteher empört: Gemeindevertreter lehnen Sanierung des DGH in Ehrsten ab

Ortsvorsteher empört: Gemeindevertreter lehnen Sanierung des DGH in Ehrsten ab

Calden. Donnerstagabend wurde es in der Sitzung der Gemeindevertretung von Calden bei Tagesordnungspunkt Vier emotional. Thema war die Dorferneuerung im Ortsteil Ehrsten.Mehr...

Vermisster Joachim J. tot im Bachlauf der Twiste aufgefunden

Vermisster Joachim J. wurde tot im Bachlauf der Twiste aufgefunden

Bad Arolsen/Külte. Die Befürchtungen um den seit dem 16. September vermissten Joachim J. sind am Donnerstagabend traurige Gewissheit geworden. Der 46-Jährige aus Neu-Berich wurde unweit von Külte tot aufgefunden.Mehr...

Reinhardshagen: Zustimmung zur EAM

Reinhardshagen: Zustimmung zur EAM - Hoffnung auf Gewinn

Reinhardshagen. Ohne Begeisterung, aber mit Hoffnung, langfristig Gewinn zu machen, stimmten die Reinhardshäger Gemeindevertreter am Mittwochabend dafür, der EAM beizutreten. Sie folgten damit den Städten Liebenau und Grebenstein, die bereits Anfang der Woche zugestimmt hatten.Mehr...

Gutachten zur Eindampfung: K+S und Kritiker sehen sich bestätigt

Gutachten zur Eindampfung: K+S und Pipeline-Kritiker sehen sich bestätigt

Oberweser. Einen Tag nach dem Gutachten des Umweltbundesamts zum Eindampfen von Salzabfällen hat der Kampf um die Deutungshoheit begonnen: Während das Unternehmen K+S ein klares „Votum gegen die Eindampfungslösung sieht", betonen Bürgerinitiativen einen anderen Aspekt.Mehr...

Caldener demonstrieren am Freitag für Ortsumgehung

Caldener demonstrieren am Freitag für Ortsumgehung

Calden. Bürger der Gemeinde Calden wollen am Freitag, 17. Oktober, für den baldigen Bau einer Ortsumgehung protestieren. Die Demonstration beginne 15.30 Uhr am Rathaus, heißt es. Angemeldet hat die Demo Ullrich Meßmer (SPD).Mehr...

Umfrage

Welche Taxipreise in Hofgeismar pro Kilometer halten Sie für angemessen?

Das Voting ist beendet. Es wurde wie folgt abgestimmt:

(24.6)%1,40 Euro soll bleiben.

(28.9)%1,60 Euro ist ein guter Kompromiss.

(46.5)%Die Taxifahrern fordern zu Recht 1,80 Euro.

Aktuelle Anzeigen

Aktuelle Prospekte aus der HNA

  • Stellenanzeigen aus der Region
  • Themen
Vertriebsprofi (m/w) im Außendienst

Vertriebsprofi (m/w) im Außendienst

Münster, Bielefeld, Paderborn - Sie repräsentieren einen der führenden Hersteller von rotierenden Instrumenten. Unser anspruchsvolles Kundenklientel, …Mehr...

Alleingeschäftsführer (m/w)

Alleingeschäftsführer (m/w)

Bad Pyrmont - Niedersachen - Sie sind verantwortlich für alle Geschäftsbereiche. Dazu gehören derzeit insbesondere die technische und kaufmännische …Mehr...

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen
Blick in den Topf: Inge Kuhlebert (links) zeigt hier Leonie Berndt wie Mus hergestellt wird.

Mehr als 1000 Gäste kamen zum Zwetschenfest nach Lamerdem

Lamerden. Mit Zwetschen ist das so eine Sache. Es gibt Jahre, wo sie gut gedeihen und solche, wo die Ernte praktisch flach fällt.Mehr...

Kernkraftwerk Würgassen wird als Zwischenlager genutzt

Würgassen. Der Rückbau des Kernkraftwerks (KKW) Würgassen ist abgeschlossen. Die Anlage bei Bad Karlshafen wird als Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle genutzt, die bei dem bisherigen Abbau angefallen sind. Das teilte die Eon Kernkraft am Mittwoch mit.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.