51,1 Prozent für Bauprojekt

Mit knapper Mehrheit: Bad Karlshafen entscheidet sich für die Hafenöffnung

Erleichterung: Gegen 18.40 Uhr am Sonntagabend stand fest, dass eine knapope Mehrheit der Bad Karlshafener Bürger für die Öffnung des Hafens ist. Bürgermeister Ullrich Otto und Tourismusexperte Markus Stern (links) gratulierten sich gegenseitig, während die ersten Zuschauer auftauchten, um sich die Ergebnisse auf der großen Projektionswand im Landgrafensaal anzusehen.
+
Erleichterung: Gegen 18.40 Uhr am Sonntagabend stand fest, dass eine knappe Mehrheit der Bad Karlshafener Bürger für die Öffnung des Hafens ist. Bürgermeister Ullrich Otto und Tourismusexperte Markus Stern (links) gratulierten sich gegenseitig, während die ersten Zuschauer auftauchten, um sich die Ergebnisse auf der großen Projektionswand im Landgrafensaal anzusehen.

Bad Karlshafen. Die Stadt Bad Karlshafen kann ihren seit Jahrzehnten abgeriegelten historischen Hafen wieder für Boote und kleine Schiffe öffnen.

In einem höchst spannenden Finale ist am Sonntagabend der Bürgerentscheid um die Hafenöffnung ganz knapp mit 51,1 gegen 48,9 Prozent der Stimmen zugunsten des Tourismusprojektes ausgegangen.

Aktualisiert 20.36 Uhr

In dem Bürgerentscheid waren 2861 Wähler aufgerufen, darüber zu entscheiden, ob der Grundsatzbeschluss der Stadtverordneten für eine Hafenöffnung aufgehoben werden sollte oder nicht.

Mit Ja, also für den Stopp des Projektes, stimmten 872 Personen, mit Nein, also für die Fortsetzung der Arbeiten, stimmten 912 Personen. Zehn Stimmen waren ungültig. Auszählung und Auswertung der Stimmen glich einem Krimi.

Als erstes war der Briefwahlbezirk ausgezählt, in dem 131 Ja-Stimmen exakt 131 Nein-Stimmen gegenüber standen. Ähnlich knapp waren die Ergebnisse auch in den übrigen Wahlbezirken, wobei sich das Ergebnis lange zugunsten der Hafenbefürworter hielt, bis es nach der vorletzten Auszählung auf 50,52 Prozent zugunsten der Hafengegner umschwenkte.

Über zehn Minuten warteten die Beobachter auf den letzten und größten Wahlbezirk, die Stadtmitte direkt um den Hafen – er brachte das knappe Endergebnis mit lediglich 40 Stimmen Vorsprung für die Hafenbefürworter. Markus Stern, Geschäftsführer der Bad Karlshafen GmbH, freute sich als Mitinitiator des Projekts, dass dies ein „Sieg für den Tourismus“ sei.

Bürgerentscheid für Hafenöffnung in Bad Karlshafen

Bundestagsabgeordnete Thomas Viesehon (CDU), der das Projekt unterstützte, hatte mit einem klareren Ergebnis gerechnet. Bürgerentscheid-Initiator Florian Kohlweg (AfD) sagte, dass das wichtigste Ziel, die Bürgerbeteiligung, erreicht worden sei. Bürgermeister Otto unterstrich, dass die Stadt bei zu hohen Kosten „die Reißleine ziehen“ werde.

Der Liveticker zum Nachlesen:

Live Blog Bad Karlshafen entscheidet über Hafenöffnung
 

Lesen Sie auch:

- Bad Karlshafen: Bürger entscheiden heute über ihren Hafen

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.