Regionalliga

Torhüterin Zani sichert Calden einen Punkt

+
Marigona Zani, Torfrau

Calden. Der Frauenfußball-Regionalligist TSV Jahn spielt dank der starken Leistung der Torhüterin Marigona Zani ein 0:0 beim Neuling Wetzlar II.

Mit einem torlosen Remis musste sich der Frauenfußball-Regionalligist TSV Jahn in seinem zweiten Spiel beim Neuling FSV Hessen Wetzlar II begnügen. Die Gäste erwischten den besseren Start und setzten Wetzlar mit einem frühen Pressing unter Druck. Davon befreiten sich die Gastgeberinnen nach etwa einer Viertelstunde. In der 26. Minute verhinderte Jahn-Torhüterin Marigona Zani einen Rückstand, als sie gegen Julia Christ rechtzeitig aus ihrem Tor eilte. Nordhessinnen spielte Sharon Braun einen Steilpass zu Michelle Scheider, deren Flanke zu harmlos war. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte verhinderte erneut Zani mit einer Glanzparade gegen Maria Henrich und einer weiteren Parade gegen Johanna Straube einen Rückstand. „Die Schiedsrichterin hat viel durchgehen lassen. Das ging teilweise über die Grenze hinaus“, ärgerte sich Jahn-Trainer Engin Keskin über die harte Spielweise der Mittelhessinnen. Auch nach der Pause hatten die Gastgeberinnen die erste Chance durch Straube. Mitte der zweiten Halbzeit war es wieder Zani, die gegen Ann-Katrin Kundermann und Dana Möll einen Rückstand verhinderte. Calden hielt nun aber kämpferisch besser dagegen und hatte in der Schlussphase konditionelle Vorteile. Neben einer guten Möglichkeit von Braun setzte Arlene Rühmer einen Freistoß nur knapp über das Tor (86.). In der Nachspielzeit scheiterte Rühmer an Wetzlars Torfrau Anja Lepper.

Calden: Zani – L. Waldherr, Klement, Ma. Schneider (76. Stüer), Ohm – Schanze (36. Heldt), Rühmer – Mi. Schneider, S. Waldherr – Braun, Herrmann (46. Nuhn).

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.