1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hofgeismar

CDU ist gegen Kauf der Sababurg

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Holger Schindler

Kommentare

Gesprächsbedarf: Das Land will die Sababurg zur Sanierung vorübergehend schließen. Archivfoto: Thiele
Gesprächsbedarf: Das Land will die Sababurg zur Sanierung vorübergehend schließen. © Archivfoto: Thiele

Kreis Kassel. Die Kreistagsfraktion spricht sich gegen einen Erwerb der Sababurg durch den Landkreis Kassel aus und fordert die Beendigung der Gespräche mit dem Land.

In einem Antrag zur nächsten Sitzung des Kreistags fordert die Union, die Diskussion mit dem Land Hessen über einen möglichen Erwerb der Sababurg zu beenden. Es könne nicht Aufgabe des Landkreises sein, selbst ein Hotel zu betreiben, heißt es in der Begründung.

In einem weiteren Antrag wird der Kreisausschuss aufgefordert, dem Parlament Projekte vorzuschlagen, die mit dem vom Land angekündigten kommunalen Investitionsprogramm gefördert werden können. Der Landkreis rechnet mit sieben Millionen Euro an zusätzlichem Geld. Da die Mittel neben Verkehrsprojekten etwa auch für Investitionen in Bildung oder den Breitbandausbau verwendet werden können, müsse man den Kreistagsabgeordneten eine eigene Willensbildung ermöglichen.

Auch interessant

Kommentare