Baustelle auf B83: Ab Dienstag Ampel bei Burguffeln

+
Ein bekanntes Bild auf der B83: Auf der Bundesstraße wird zwischen Grebenstein und Schäferberg weiter gebaut. Ab Dienstag gibt es deswegen bei Burguffeln eine Ampel.

Grebenstein. Baustellen auf der Bundesstraße 83 zwischen Grebenstein und Schäferberg werden die Pendler nach Kassel weiterhin ärgern.

Noch bis 24. Oktober ist die Straße zwischen Frankenhausen und Schäferberg einseitig gesperrt, die letzten Tage sogar in beide Richtungen, so Horst Sinemus von Hessen Mobil. Für das nächste Jahr kündigt die Behörde schon die nächste Baustelle auf der Bundesstraße an.

Bis jetzt liege man im Zeitplan, betont Sinemus. Zum Abschluss werde die Einfahrt der Bundesstraße 83 auf die B 7 saniert. Deshalb muss die Straße dann vollständig gesperrt werden.

Auch der Verkehr nach Kassel wird dann über Calden geleitet. Um die Beeinträchtigung für die Pendler gering zu halten, sollen diese Arbeiten am Wochenende, 21. bis 23. Oktober, ausgeführt werden. Anschließend herrscht dann wieder freie Fahrt von und nach Kassel.

Allerdings nicht allzu lange. Bereits für das kommende Jahr kündigt sich die nächste Baustelle an. Dann muss ein 2,5 Kilometer langes Teilstück bei Burguffeln saniert werden. Betroffen davon ist auch die Auffahrt Burguffeln. Die jetzige Umleitung über Burguffeln nach Calden wird es dann nicht geben können. Wie genau der Verkehr geleitet werden soll, steht noch nicht fest. Auch über den genauen Baubeginn könne man nichts sagen. Vermutlich wird, wie bei der jetzigen Baustelle, wieder im Sommer gearbeitet.

Bereits in dieser Woche kommt es auf dem Teilstück zwischen Grebenstein und Burguffeln zu zusätzlichen Verkehrsbehinderungen. Verkehrsschilder, die bei Unfällen beschädigt wurden, müssen gewechselt werden. Da dabei auch das Fundament neu gemacht werden muss, wird die Straße von Dienstag bis Freitag nur einspurig befahrbar sein. Bei der Heimfahrt aus Kassel wartet dann nach der Umleitung über Calden kurz nach der Auffahrt bei Burguffeln eine Ampel auf die Pendler.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.