1150 Jahre Vaake: Ortsteil startet ins Jubeljahr

Reinhardshagen. Mit einem Gottesdienst am Neujahrstag und Lagerfeuer, Glühwein und Schnittchen haben in Vaake die Feierlichkeiten zum 1150-Jahre-Jubiläum begonnen.

Der Festgottesdienst wurde im Beisein von Bürgermeister Fred Dettmar und dem 1. Beigeordneten Albert Kauffeld sowie mit den Klängen des Vaaker Posaunenchores eröffnet. Pfarrer Dr. Parvis Falaturi warf den Blick zurück in das Jahr 866, der ersten urkundlichen Erwähnung Vaakes und kreiste um die biblische Auseinandersetzung mit Jubeljahren.

Mehr als einhundert Vaaker wollten bei Eröffnung des großen Jubiläums dabei sein und veranstalteten ein Fest, das für das kommende Jahr viel erwarten lässt. (eg/geh) Foto: privat

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.