Bombennacht

Kasseler Bombennacht: Rätsel um Frau auf Foto nach 70 Jahren gelöst

Kasseler Bombennacht: Die Frau auf dem Foto hieß Marie

Kassel. Das Grauen der Bombennacht ist ihr noch ins Gesicht geschrieben. Die Frau, die erschöpft auf einem Koffer in den Rauchschwaden am Holländischen Platz sitzt, ist zur Symbolfigur für die Zerstörung Kassels am 22. Oktober 1943 geworden. 70 Jahre später ist endlich geklärt, wer diese Frau war.Mehr...

mehr zum Thema

Pogromnacht in Kassel am 7. statt am 9. November 1938 - Interview

Pogromnacht in Kassel: „Gauleitung hat es unterstützt“

Kassel. Über die Kasseler Pogromnacht, die bereits am 7. November 1938 stattfand, haben wir mit dem Historiker Prof. Dietfrid Krause-Vilmar (74) gesprochen.Mehr...

Pogromnacht: Zeitzeugen aus Kassel erinnern sich

Pogromnacht: Zeitzeugen aus Kassel erinnern sich

Kassel. Zwei Tage früher als in anderen deutschen Städten gab es in Kassel am 7. November 1938 eine Pogromnacht, bei der die Synagoge und andere Einrichtungen der jüdischen Gemeinde verwüstet wurden. Nach unserem Aufruf haben sich Zeitzeugen gemeldet, deren Schilderungen wir in Auszügen veröffentlichen:Mehr...

Sie starben in der Bombennacht

Sie starben in der Bombennacht

Kassel. „Ich finde ihre Idee großartig, Opfern von damals ein Gesicht zu geben“, hat uns Hans-Jürgen Kuhnke per Mail geschrieben und ein Foto angehängt, das die frühere Familie seines Vaters Willi Kuhnke zeigt.Mehr...

Kasseler Bombennacht vor 70 Jahren: Bombe fiel in Märchenhaus

Kasseler Bombennacht vor 70 Jahren: Bombe fiel in Märchenhaus

Kassel. Es ist wohl das historisch bedeutsamste Gebäude in Niederzwehren: Das Fachwerkhaus am Märchenweg 11, in dem Dorothea Viehmann von 1787 bis 1798 lebte.Mehr...

Zeitzeugen gesucht: Wer hat die Kasseler Pogromnacht miterlebt?

Kassel. Als am 9. November 1938 überall in Deutschland die Synagogen brannten, war die große Kasseler Synagoge an der Unteren Königsstraße schon schwer beschädigt. Dort wütete der braune Mob bereits zwei Tage vorher.Mehr...

Kasseler erinnerten an die Bombennacht mit 10.000 Toten

Kasseler erinnerten an die Bombennacht mit 10.000 Toten

Kassel. Als die Bomben vor 70 Jahren fielen, da war es ein genauso klarer Herbstabend gewesen wie am Dienstagabend. Wie in diese trügerische Ruhe der Schrecken platzte, davon zeugten die Berichte der Überlebenden, die bei der Gedenkveranstaltung zur Bombennacht in der Elisabethkirche zu hören waren.Mehr...

Kassel: Das alte Preußische Staatstheater in neuem Film

Kasseler Historien-DVD: Das alte Preußische Staatstheater in neuem Film

Kassel. Filmaufnahmen aus dem alten Kassel sind rar. Und Bewegtaufnahmen aus dem Inneren des alten Preußischen Staatstheaters, das im Zweiten Weltkrieg teilweise zerstört und danach komplett abgerissen wurde, existieren vermutlich gar nicht. Doch:Mehr...

Bombennacht 1943: Er erblickte das Licht der Welt im Bunker

Bombennacht 1943: Er erblickte das Licht der Welt im Bunker

Kassel. Einen unglücklicheren Geburtstermin gab es in den vergangenen Jahrhunderten in Kassel sicher nicht: Christel Bauer wurde mitten in den Feuersturm hineingeboren, den die schlimmste Bombardierung der Stadt ausgelöst hatte.Mehr...

Wir geben den Opfern der Bombennacht ein Gesicht

Wir geben den Opfern der Bombennacht ein Gesicht

Kassel. Die Bombennacht vom 22. Oktober 1943 zählt zu den dunkelsten Stunden in der Geschichte Kassels. Tausende Menschen verloren ihr Leben. So auch Martha Steinmar (geboren 1880) und ihre Tochter Margarete Kaiser (geboren 1920).Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.