Barocksonntag in Bad Arolsen zum Abschluss der Festspiele

Bad Arolsen. Mit einem barocken Sonntag sind am vergangenen Wochenende die 28. Bad Arolser Barockfestspiele zu Ende gegangen. Zahlreiche Menschen strömten bei trockenem Wetter und dem einen oder anderen Sonnenstrahl die Straßen der Residenzstadt. Geöffnete Geschäfte in Bahnhof- und Schlossstraße, ein Flohmarkt in der Kaulbachstraße und viel Kunsthandwerk machten den Tag zu einem echten Höhepunkt der Festspiele.

Rubriklistenbild: © hna