Wildunger Jugendhaus: Rockmusik gegen Extremismus

Bad Wildungen. Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Extremismus“ lädt das Jugendhaus Bad Wildungen am Freitag, 20. August, auf dem Kirchplatz zum pH-7-Festival ein - Nachfolgeveranstaltung des Festivals „Rock gegen Rechts“ aus dem Jahr 2008.

Der Veranstalter will mit diesem Konzert ein Zeichen setzen gegen alle extremen politischen Randgruppen gerockt. Nicht nur Rechtsextremismus, sondern auch Linksextremismus wird Thema der Veranstaltung sein, da dieser laut Statistiken auf dem Vormarsch ist.

Die kalte Schulter zeigen

Der Festival-Name „pH-7“ steht für einen neutralen Wert. Der pH-Wert ist eine Skala zur Bestimmung der Stärke von sauren und basischen Flüssigkeiten. pH-7 beschreibt eine neutrale Flüssigkeit und im übertragenden Sinne die Nachricht des Festivals. Dem Extremismus die kalte Schulter zeigen nach Auskunft des Jugendhaus-Teams ist die Devise. Es gehe darum „Nein“ zu sagen zu sinnloser Gewalt und politisch motivierten Verbrechen.

Daher treten vier einheimische Rockbands von ruhigen Klängen bis knallharten Metalriffs auf. Damit der Grundgedanke erhalten bleibt, steuert jede Band auch einen Song bei, der sich mit dem Thema des Festivals beschäftigt.

Um 18 Uhr (Einlass) beginnt das Spektakel auf dem Kirchplatzdirekt vor dem Jugendzentrum. Für drei Euro Eintritt wird jedem Interessierten ein buntes musikalisches Programm angeboten. Es gibt Bratwürstchen und Getränke. Bei dem im Frühjahr laufenden Wettbewerb des Präventionsrates der Stadt Bad Wildungen zum Thema „Politischer Extremismus“ gewann eine Klasse der Mathias-Bauer-Schule 400 Euro. Sie drehten ein Video, um zu verdeutlichen, dass Extremismus auch in ländlichen Regionen angekommen ist. Dieses Video ird am Freitag auf einer Leinwand präsentiert.

Seit einiger Zeit haben sich in Bad Wildungen wieder vermehrt junge Bands formiert. Diese wollen nun die Chance nutzen, sich in ihrer Heimat einem breiten Publikum vorzustellen und gemeinsam für einen guten Zweck zu spielen. (nh/sch)

• Informationen über das Festival und Karten im Vorverkauf sind im Jugend- und Kulturzentrum Spritzenhaus, Kirchplatz 7, oder unter Tel. 05621/94537 erhältlich.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.