Zwei Männer bei Unfall auf B 485 schwer verletzt

+

Edertal. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 485 zwischen den Edertaler Ortsteilen Buhlen und Lieschensruh wurden am Freitag zwei Männer schwer verletzt.

Gegen 11.30 Uhr war der 70 Jahre alter Fahrer eines Mitsubishi und sein 81 Jahre alter Beifahrer (beide aus Arnsberg/Hochsauerlandkreis) in Richtung Bad Wildungen unterwegs. Am Anfang einer Rechtskurve kam das Fahrzeug in Nähe des Viadukts aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Danach raste das Auto an der Leitplanke einer Brücke vorbei und krachte an einer Böschung gegen einen Baum.

Der Fahrer wurde eingeklemmt. Rund 20 Feuerwehrleute aus Bergheim/Giflitz, Mehlen und Hemfurth-Edersee befreiten den Mann unter Einsatzleitung von Gemeindebrandinspektor Manfred Hankel mit hydraulischem Gerät aus dem demolierten Auto.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurden beide Verletzten in die Bad Wildunger Stadtklinik gebracht. (ukl)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.