Auto stürzt bei Unfall auf's Dach: Totalschaden

    • aHR0cDovL3d3dy5obmEuZGUvbG9rYWxlcy9rcmVpcy1rYXNzZWwvZXJzdG1lbGR1bmctdW5mYWxsLWF1dG8tc29sbC1zaWNoLXVlYmVyc2NobGFnZW4taGFiZW4tMzA1ODg4NS5odG1s3058885Auto stürzt bei Unfall auf's Dach: Totalschaden0true
    • 15.08.13
    • Kreis Kassel
    • Drucken
    • T+T-

Auto stürzt bei Unfall auf's Dach: Totalschaden

    • recommendbutton_count100
    • 5

Niestetal. Ein Leichtverletzter und zweimal Totalschaden – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagvormittag in Niestetal-Sandershausen ereignet hat. Bei dem Unfall kippte ein Pkw aufs Dach, der 56 Jahre alte Fahrer war in seinem verzogenen Wagen eingeschlossen.

© Wohlgehagen

Totalschaden: Das rechte der beiden Unfallautos war bei dem Unfall auf dem Dach gelandet, der Fahrer wurde leicht verletzt.

Er wurde von der Feuerwehr befreit und mit Nackenbeschwerden vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei mitteilte, war der 56-Jährige aus Fuldatal gegen 11.15 Uhr mit seinem Pkw auf der Egon-Höhmann-Straße unterwegs. An der Einmündung Bettenhäuser Straße missachtete er wohl die Vorfahrt eines 46-jährigen Autofahrers aus Sandershausen. Der prallte mit seinem Wagen frontal gegen die rechte Wagenseite des Fuldatalers. Dessen Fahrzeug kippte um und blieb auf dem Dach liegen.

Das Auto verzog sich dabei so stark, dass die Türen blockiert waren. Weder der Fahrer noch Zeugen des Unfalls konnten die Türen aufmachen. Erst der Feuerwehr gelang es – mit körperlicher Kraft und ohne technisches Gerät – die Fahrertür zu öffnen.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Bei dem umgestürzten Wagen schätzte ihn die Polizei auf 20.000 Euro, bei dem anderen Fahrzeug auf 10.000 Euro. (hog)

zurück zur Übersicht: Kreis Kassel

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel nicht aktiviert. Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Voting - Trend

Der FDP-Landtagskandidat Sven Makoschey hat vorgeschlagen, die Speckgürtelkommunen in die Stadt Kassel einzugemeinden. Was halten Sie davon?

Das Voting ist beendet. Es wurde wie folgt abgestimmt:

(70.6)%Das ist ein absurder Vorschlag.

(23.7)%Das ist eine super Idee.

(5.7)%Mir ist es egal, ob es dazu kommt oder nicht.

Aktuell auf Kassel live

  • Beiträge
  • Blitzermeldungen
  • Themen
Kleines Suchbild (3)

Kleines Suchbild (3)

Blau in blau: Als nächstes zeigen wir euch den Ausschnitt eines Kasseler Kunstwerkes, das ihr erraten sollt. Wer hat eine Idee, um welches …Mehr...

Tradition aufrechterhalten

Tradition aufrechterhalten

Schöne alte Tradition: Die pflegt man in Niederzwehren. In der Knorrstraße gibt es einen Mundartverein, dort wird noch richtig …Mehr...

Soundcheck am Kö

Soundcheck am Kö

In Vorbereitung auf die Gospelkonzerte am heutigen Abend und im Verlauf des Wochenendes findet gerade ein Soundcheck auf der Bühne am …Mehr...

Es wird weiterhin geblitzt

Es wird weiterhin geblitzt

Der Blitzer-Marathon ist offiziell beendet, außer in Bayern, wo er noch bis …Mehr...

Blitzer an der Eugen-Richter-Straße

Blitzer an der Eugen-Richter-Straße

Der Blitzer-Marathon ist zwar vorbei, fleißig geblitzt wird aber trotzdem: …Mehr...

Blitzer-Marathon

Blitzer-Marathon

Auf der Druseltalstraße/Ecke Heideweg wird noch bis 12 Uhr per …Mehr...

Aktuelle Anzeigen

Aktuelle Prospekte aus der HNA

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen
Nicht mehr im Dienst: Der Magistrat hat dem Entlassungsgesuch des ehemaligen Hertingshäuser Wehrführers Frank Schubert entsprochen. Das Bild zeigt Schubert, der vorübergehend auch kommissarischer Leiter der Jugendfeuerwehr war, in der Feuerwehr-Fahrzeughalle in Hertingshausen. Archivfoto: Wohlgehagen / nh

Austritt fast aller Mitglieder: Hertingshausen weiter ohne Feuerwehr

Baunatal. Die Stadtteil-Feuerwehr in Hertingshausen ist bis auf Weiteres nicht einsatzbereit. Das räumte Bürgermeister Manfred Schaub (SPD) gegenüber der HNA ein. Schaub bestätigte außerdem, dass jetzt - nach dem Austritt fast aller Mitglieder - auch die Jugendfeuerwehr ihre Arbeit eingestellt habe.Mehr...

Eingeschult: Melisa (10), Keremcan (6) und Vater Sedat Yildiz. Damit Keremcan auf der Grundschule am Stadtpark eingeschult wird, musste er umziehen. Foto: C. Hartung

Für Platz in Wunschschule: Sechsjähriger muss mit seinem Vater umziehen

Baunatal. Der erste Schultag ist für die meisten Kinder etwas Tolles. Doch für Keremcan aus Baunatal hatte der Schulanfang einen ziemlich bitteren Beigeschmack. Denn dafür, dass er künftig die Grundschule am Stadtpark besuchen kann, musste er mit seinem Vater umziehen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.