Schloss Wilhelmsthal: Goldputten sollen wieder glänzen

    • aHR0cDovL3d3dy5obmEuZGUvbG9rYWxlcy9rcmVpcy1rYXNzZWwvZ29sZHB1dHRlbi1zb2xsZW4td2llZGVyLWdsYWVuemVuLTI3NTQyMzQuaHRtbA==2754234Schloss Wilhelmsthal: Goldputten sollen wieder glänzen0true
    • 16.02.13
    • Kreis Kassel
    • Drucken
    • T+T-
1 Million Euro für Grotten-Projekt

Schloss Wilhelmsthal: Goldputten sollen wieder glänzen

    • recommendbutton_count100
    • 2

Calden. Historische Substanz fachmännisch zu restaurieren, kostet Zeit und Geld. Ein Beispiel dafür ist das Schloss Wilhelmsthal und da speziell das Sanierungsprojekt Grotte.

Leuchten im winterlichen Sonnenlicht: 29 Figuren und Figurengruppen zierten einmal die Grotte und den Park. Jetzt werden die Putten Stück für Stück aufgearbeitet. Sie sind Teil der Sanierung der Grottenanlage, deren umfangreiche Vorplanungen anlaufen.

© Foto: Brosche/nh

Leuchten im winterlichen Sonnenlicht: 29 Figuren und Figurengruppen zierten einmal die Grotte und den Park. Jetzt werden die Putten Stück für Stück aufgearbeitet. Sie sind Teil der Sanierung der Grottenanlage, deren umfangreiche Vorplanungen anlaufen.

Eine Million Euro stellte die Landesregierung der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) für die umfangreichen Planungen zum Sanierungskonzept bereit.

Dieses soll nicht nur die Grotte als Herzstück des Parks umfassen, sondern auch den davor liegenden Kanal mit den Wasserspielen. Dazu den Flutgraben entlang des Ententeiches samt dem historischen, teils noch erhaltenen unterirdischen Leitungssystem, erläuterte Astrid Schlegel, bei der MHK zuständig für Bauangelegenheiten und Denkmalpflege. Wegen der zu erwartenden umfangreichen Planungsarbeiten rechnet man bei der MHK mit dem Beginn der größeren Bauarbeiten erst im Jahr 2015.

Aber die Grotte ist nicht die einzige Baustelle der MHK in diesem Jahr. So werden die restlichen der rund 60 verwitterten grünen Klappflügel der Schlossfenster an der Nord- und Südseite instand gesetzt. 2011 wurden schon die Läden zur Gartenseite hin neu gestrichen, 2012 kam die Hofseite an die Reihe. Die Kosten: 40.000 Euro.

Auf dem Plan stehen auch die Sanierung der Gaubenfenster in den zwei Wachhäuschen auf der Hofseite. Die schon begonnenen Arbeiten werden in den nächsten zwei Jahren fortgeführt. Veranschlagte Kosten: 200.000 Euro. Noch gut erhalten ist dort die Dacheindeckung. Und der Aussichtsturm im Schlosspark. Nach der Sanierung der Fassade geht es in diesem Jahr um die Instandsetzung des Innenraumes. Kalkulierte Kosten: 80.000 bis 100.000 Euro.

Zu einem Mammutprojekt ausgewachsen hat sich die Sanierung der Putten entlang des Kanals und an der Grotte. Einige glänzen zwar in der Sonne, die 29 Einzelfiguren und Gruppen aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts sind aber marode.

Deren Restaurierung kostet viel Geld. 15.000 bis 50.000 Euro für eine Figur oder Gruppe laut Dr. Gisela Bungarten, bei der MHK zuständig für Projektmanagement. Insgesamt sind rund 1,6 Millionen Euro – inklusive der Geländer und Balustraden – für die Sanierung kalkuliert.

Deshalb starteten die MHK und Hotelier Helmut Wenzel vom Waldhotel Schäferberg im Frühjahr 2011 die Spendenaktion „Rettet die Putten“. 50.000 Euro kamen seitdem zusammen. Noch einmal 133.000 Euro stellte die MHK seit 2008 für die Restaurierung der Putten bereit. Darin enthalten auch die Kosten für Voruntersuchungen und die Entwicklung des Restaurierungskonzeptes.

Damit ist es gelungen, drei Figuren und Gruppen – eine pro Jahr – wieder instand zu setzen. Die nächste Putte wird laut Bungarten restauriert, sobald wieder genügend Geld auf dem Spendenkonto zusammengekommen ist.

Das Spendenkonto: Kontoinhaber: HCC Hist-Erbe, Bankverbindung: Landesbank Hessen Kassel, Kontonummer: 100 2443, BLZ: 500 500 00. Der Verwendungszweck: 6554/MHK/Spende Putten Wilhelmsthal.

Von Stefan Wewetzer

zurück zur Übersicht: Kreis Kassel

Kommentare

Kommentar verfassen

Voting - Trend

Aktuell auf Kassel live

  • Beiträge
  • Blitzermeldungen
  • Themen
Finale in Bad Wilhelmshöhe

Finale in Bad Wilhelmshöhe

Das Fest der Lichter in Bad Wilhelmshöhe geht zu Ende. Wir verabschieden uns mit diesem Foto und der Botschaft vom Haus der Kirche für …Mehr...

Kassel Huskies in Bremerhaven (10): Spielbericht

Kassel Huskies in Bremerhaven (10): Spielbericht

Der Spielbericht zum 3:1-Sieg der Kassel Huskies in Bremerhaven ist jetzt hier verfügbar. (sal) The post Kassel Huskies in Bremerhaven …Mehr...

Kassel Huskies in Bremerhaven (9): Torschützen

Kassel Huskies in Bremerhaven (9): Torschützen

An dieser Stelle nochmal die Torschützen der heutigen Partie zum Nachlesen: 1. Drittel: Adriano Carciola (2. Minute, Vorbereitung: Mike …Mehr...

Blitzer an der A49

Blitzer an der A49

An der A49 (Borken-Kassel) wird auf Höhe von Kassel-Niederzwehren aus einem …Mehr...

Blitzer im Stadtgebiet

Blitzer im Stadtgebiet

Vorsicht Blitzer – an diesen Stellen kontrolieren Mitarbeiter des Kasseler …Mehr...

An der A7 wird schon wieder geblitzt

An der A7 wird schon wieder geblitzt

Diesmal steht der Blitzer-Wagen an der Abfahrt Kassel Ost. Es ist ein weißer …Mehr...

Aktuelle Anzeigen

Aktuelle Prospekte aus der HNA

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen

Auto kaputt: Marder knabbert Zündkabel an - Wagen macht Satz nach vorn

Baunatal. Einen kuriosen Fall hat jetzt die Polizei Baunatal gemeldet: Ein 51 Jahre alter Autobesitzer aus der Baunataler Mozartstraße erstattete Anzeige beim Polizeirevier Süd-West in Baunatal. Sein 5er BMW sei in der Nacht von Donnerstag auf Freitag vergangener Woche offenbar bewegt und dabei beschädigt worden.Mehr...

Gisela Jost

Ehepaar schenkte Sohn selbstgenutztes Haus – Nun will der es verkaufen

Fuldabrück. Als Helmut Jost neulich sein Haus in Fuldabrück-Dennhausen verließ, traute er seinen Augen nicht: Auf seinem Grundstück liefen fremde Leute umher und schauten sich um. „Unser Haus stand zum Verkauf in der HNA. Das mussten wir von wildfremden Leuten erfahren", erzählt Gisela Jost, die Ehefrau des 82-Jährigen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.