Lange führt Fraktion der CDU

    • aHR0cDovL3d3dy5obmEuZGUvbG9rYWxlcy9rcmVpcy1rYXNzZWwvbGFuZ2UtZnVlaHJ0LWZyYWt0aW9uLTEzNjUzNDUuaHRtbA==1365345Lange führt Fraktion der CDU0true
    • 17.08.11
    • Kreis Kassel
    • Drucken
    • T+T-
Nachfolger von Schatka in Fuldabrück

Lange führt Fraktion der CDU

    • recommendbutton_count100
    • 1

Fuldabrück. Die CDU-Fraktion im Fuldabrücker Gemeindeparlament hat Hans-Jürgen Lange einstimmig zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Lange ist pensionierter Polizeibeamter und 66 Jahre alt. Seit 1985 ist er Gemeindevertreter, seit 25 Jahren gehört er dem CDU-Kreisvorstand Kassel-Land an.

Hans-Jürgen

Hans-Jürgen

Nötig wurde die Neuwahl durch den Tod des bisherigen Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Schatka. Unterstützt wird Lange von den beiden Stellvertretern Anna-Maria Schölch und Helmut Wagner.

Arno Meißner rückt für Wolfgang Schatka in die Gemeindevertretung nach und wird auch Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss.

Lange will den inhaltlichen Kurs seines Vorgängers fortsetzen. Es gebe keine Veranlassung zur Korrektur des eingeschlagenen Wegs, sagte er in seiner Antrittsrede.

Bestens ausgestattete Kindergärten gehörten für ihn genauso dazu wie die Unterstützung der Vereine und eine bürgernahe Verwaltung. Aber auch an Einsparungen führe kein Weg vorbei, meinte Lange, die in Aussicht stehenden steigenden Gemeindeeinnahmen müssten zu allererst zum Schuldenabbau genutzt werden.

Unter Langes Führung will die Union die Verwaltung verschlanken (ohne Kündigungen), die interkommunale Zusammenarbeit ausbauen, betreutes Wohnen umsetzen, neue Wohn- und Gewerbegebiete ausweisen, einen Bildungs- und Erziehungsplan in den Kindergärten durchsetzen und schikanöse Verkehrskontrollen der Gemeinde unterbinden. (hog)

Archivfotos: Fischer/nh; privat/nh

zurück zur Übersicht: Kreis Kassel

Kommentare

Kommentar verfassen

Der Blog für unterwegs

Mitmachprojekt „Kassel-live“ - alle für unsere Stadt relevanten Nachrichten schnell und übersichtlich in Kurzform. Hier erfahren Sie, wo sich auch im Netz alles um Kassel dreht.

Aktuelle Anzeigen

Aktuelle Prospekte aus der HNA

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen
Heikler A 44-Bauabschnitt: Die Gleise der Lossetalbahn bei Eschenstruth werden in den kommenden Tagen von den Tunnelbaumaschinen in 20 Metern Tiefe unterquert. Um die Bahnstrecke auf Bodensetzungen zu kontrollieren, wurden auf den Schwellen Prismen (gelbe Halterung mit rundem Prisma) installiert, die von hochpräzisen Messgeräten überwacht werden.

A 44: Tramstrecke und B 7 bei Eschenstruth unterquert

Helsa. Arbeiter haben sich beim Bau des A 44-Tunnels Hirschhagen bereits 580 Meter weit in den Boden gegraben und über Ostern die B 7 bei Eschenstruth erreicht. In 20 Metern Tiefe wurde die B 7 unterquert. Bis Mai wollen die Mineure mit ihren schweren Baggern in der Erde auch die parallel verlaufende Lossetalbahn erreichen.Mehr...

2009: Becker der Dozent: Er sorgte mit dafür, dass eine Professur für Gießereiwesen an die Universität Kassel kam. Foto: VW

VW-Werkleiter Becker im Interview: „Allein hätte ich das nicht geschafft“

Baunatal. Ende des Monats wird Prof. Hans-Helmut Becker (Foto) seinen Posten als Werkleiter im VW-Werk Kassel in Baunatal an seinen Nachfolger Falko Rudolph (47) übergeben. Becker wird dann 65 Jahre alt und damit endet sein Angestellten-Verhältnis beim Wolfsburger Autokonzern. Eine Würdigung.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.