Stahlträger ersetzen Holzbalken

    • aHR0cDovL3d3dy5obmEuZGUvbG9rYWxlcy9rcmVpcy1rYXNzZWwvc3RhaGx0cmFlZ2VyLWVyc2V0emVuLWhvbHpiYWxrZW4tODg3MDc1Lmh0bWw=887075Stahlträger ersetzen Holzbalken0true
    • 20.08.10
    • Kreis Kassel
    • Drucken
    • T+T-
Fuß- und Radweg zwischen Weimar und Heckershausen: Konstruktion der Ahne-Brücke montiert

Stahlträger ersetzen Holzbalken

    • recommendbutton_count100
    • 6

Ahnatal. Mit dieser Stahlkonstruktion sieht sich die Gemeinde Ahnatal auf der sicheren Seite. Gestern wurde das Gerüst der neuen Brücke über die Ahne an seine Position gebracht. Es ersetzt im Verlauf des Fuß- und Radwegs entlang der Kreisstraße zwischen Weimar und Heckershausen das alte Bauwerk aus Holz, das Mitte März zusammengebrochen war.

Zentimetergenau: Die neue Metallkonstruktion der Ahne-Brücke im Verlauf des Fuß- und Radweges zwischen Weimar und Heckershausen wird per Kran auf die alten Widerlager gesetzt. Im Vordergrund Sergei Frai sowie hinten Bodo (links) und Dennis Gerland von der Metallbaufirma Bolte & Gerland aus Hümme. Foto: Schräer

Zentimetergenau: Die neue Metallkonstruktion der Ahne-Brücke im Verlauf des Fuß- und Radweges zwischen Weimar und Heckershausen wird per Kran auf die alten Widerlager gesetzt. Im Vordergrund Sergei Frai sowie hinten Bodo (links) und Dennis Gerland von der Metallbaufirma Bolte & Gerland aus Hümme. Foto: Schräer

Vor fünf Monaten hatte ein morscher Balken unter der Last eines Mini-Schleppers nachgegeben, mit dem ein Mitarbeiter des Bauhofs den schneebedeckten Weg abstreute. Beim Sturz in den Bach war der Mann leicht verletzt worden.

Bis Fußgänger und Radfahrer die Verbindung wieder komplett nutzen können, vergehen noch einige Tage. „Voraussichtlich Ende nächster Woche wird die Brücke freigegeben“, sagt Dirk Riedl von der Gemeindeverwaltung.

Gestern hob ein 60-Tonnen-Autokran die 6,7 Meter lange und 2,5 Meter breite Konstruktion aus vollverzinkten und lackierten Stahlträgern auf die alten Widerlager. Anschließend verankerten Bodo und Dennis Gerland sowie Alexander Bran und Sergei Frai von der Stahlbaufirma Bolte & Gerland aus Hümme die Brücke. Anfang kommender Woche werden die seitlichen Metallgeländer und die Profilbretter aus Bongossi-Holz montiert. Der Holzbelag wiege noch einmal eine Tonne, sagt Bodo Gerland.

Die neue Brücke sei so aufgebaut, dass keine Staunässe entstehe. Feuchtigkeit werde abgeleitet, könne also keine Schäden verursachen wie bei der alten Konstruktion, sagt Planer Arndt Oesten. Die neue Brücke aus Stahl und Holz kostet die Gemeinde kalkulierte 32 000 Euro. (mic)

zurück zur Übersicht: Kreis Kassel

Kommentare

Kommentar verfassen

Der Blog für unterwegs

Mitmachprojekt „Kassel-live“ - alle für unsere Stadt relevanten Nachrichten schnell und übersichtlich in Kurzform. Hier erfahren Sie, wo sich auch im Netz alles um Kassel dreht.

Aktuelle Anzeigen

Aktuelle Prospekte aus der HNA

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen
Holger Schindler

Kommentar zu Gabriel in Niestetal: "Besuch ernüchtert"

Etwa hundert Genossen und genauso viele Vertreter von Firmen und Institutionen, die sich in Nordhessen für die erneuerbaren Energien engagieren, waren im Atrium der Niestetaler Solarfirma versammelt. Sie hörten, was Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) zu sagen hatte. Ein Kommentar von Holger Schindler.Mehr...

Parkour-Läufer stürzt durch Hallendach und wird lebensgefährlich verletzt

Immenhausen. Ein 16 Jahre alter Jugendlicher aus dem Altkreis Hofgeismar ist am Montag gegen 21 Uhr beim Hindernislauf - Parkour genannt - auf einem alten Fabrikgelände am Bahnhof Immenhausen durch ein Hallendach eingebrochen und lebensgefährlich verletzt worden.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.