Dr. Hanns Schneider kennt keine Gründe

Asklepios entlässt chirurgischen Chefarzt am Melsunger Krankenhaus

Melsungen. Mit sofortiger Wirkung hat die Geschäftsleitung der Asklepios-Kliniken den Chefarzt der Chirurgie am Melsunger Krankenhaus entlassen. Das bestätigte Regionalgeschäftsführer Dr. Dirk Fellermann.

Über den Grund wolle er nichts sagen, meinte Fellermann auf Nachfrage unserer Zeitung. Er versicherte, die medizinische Versorgung sei sicher gestellt. Zurückhaltend äußerte sich auch der Betroffene, Dr. Hanns Schneider (62).

Eine Begründung liege ihm nicht vor. Er habe am 2. Februar die außerordentliche Kündigung erhalten - genau 22 Jahre und einen Tag, nachdem er am damaligen Kreiskrankenhaus Melsungen seine Arbeit als Chirurg aufgenommen hatte. (bmn)

Rubriklistenbild: © HNA

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.