Karten für Scharfe Barte in Melsungen jetzt erhältlich

+
Der Vorverkauf hat jetzt begonnen: Die neuen Mitarbeiterinnen der Tourist-Info Melsungen Melanie Keim (links) und Astrid Laabs machen Werbung für die „Scharfe Barte“. 

Melsungen. Der Kabarett-Wettbewerb Scharfe Barte macht Melsungen von Montag, 31. Oktober, bis zum Samstag, 12. November, wieder zu einem Ort von Comedy und Satire.

Eine Jury und das Publikum entscheiden über den Sieger. Allerdings dürfen nur die Besucher, die eine Abonnementkarte für alle drei Wettbewerbsabende besitzen, abstimmen. Der Kartenvorverkauf ist jetzt gestartet.

Die sechs Teilnehmer treten an drei Abenden jeweils ab 19.30 Uhr in der Kulturfabrik gegeneinander an: Am Montag, 31. Oktober, treten Volker Diefes und Tom Ehrlich mit ihrem Programm auf. Am Mittwoch, 2. November, sind Gerald Wolf und Kai Spitzl auf der Bühne zu sehen. Am Montag, 7. November, können sich die Zuschauer von Cloozy und C. Heiland unterhalten lassen. Bei der Preisverleihung am Samstag, 12. November, zeigen alle Preisträger ein Kurzprogramm. Gaststar ist Christoph Tiemann, Sieger des Wettbewerbs 2013, mit seinem Programm „Jetzt wird’s gewöhnlich!“.

Neben den drei Hauptpreisen, die mit 3000 Euro, 2 500 Euro und 2000 Euro dotiert sind, werden der Publikumspreis Scharfe Barte und ein Nachwuchsförderpreis verliehen. Sie sind jeweils mit 500 Euro dotiert.

Veranstaltungsort ist die Melsunger Kulturfabrik am Spangerweg. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Bewirtet wird das Kabarett an allen Tagen durch ein Team des Fördervereins für ein zukunftsfähiges Melsungen. Die Besucher sitzen an nicht nummerierten Tischen.

Eintritt und Vorverkauf

Nur eine Abonnementkarte berechtigt zur Stimmabgabe für den Publikumspreis Scharfe Barte und gewährt ermäßigten Eintritt zur Preisverleihung. 24 Euro (19 Euro ermäßigt) kostet die Abonnementkarte für die drei Wettbewerbsabende inklusive Stimmkarte für den Publikumspreis.

Der Preis für eine Einzelkarte beträgt 10 Euro (8 Euro ermäßigt), für die Preisverleihung zahlen Besucher 15 Euro (12 Euro ermäßigt). Karten gibt es in der HNA-Geschäftsstelle Melsungen, Brückenstraße 6, und im Büro der Kultur- & Tourist-Info. 

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.