Neu gestalteter Verkaufsraum bei EP: Schanze

+
Freundlich und hell – der Umbau bei EP: Schanze ist sichtlich gelungen. In nur zwei Wochen konnten Inhaber Achim Merz und sein Team den Verkaufsraum grundlegend modernisieren.

Sortiment nach Umbau um Kaffeevollautomaten von Jura erweitert

Seit Kurzem erstrahlt der Elektromarkt EP: Schanze in neuem Glanz. Schon von außen fällt der offene Verkaufsraum des Melsunger Fachgeschäfts auf. Freundliche und helle Farben sowie modernste LED-Lichttechnik tragen wesentlich zu einer angenehmen Atmosphäre bei.

Der eigentliche Umbau dauerte zwei Wochen und startete Ende August. Die ersten Planungen für die Modernisierung des Verkaufsraums seien aber bereits Anfang 2015 gemacht worden, sagt Inhaber Achim Merz: „Ich möchte mich noch einmal ausdrücklich bei unseren Kunden für ihr Verständnis bedanken.“

Dank eines durchdachten und strukturierten Ausstellungskonzepts fällt die Orientierung leicht. Während der Großteil der Präsentationsfläche nach wie vor der Unterhaltungselektronik vorbehalten ist, finden Kunden direkt rechts neben dem Eingang Kleinartikel wie LED-Leuchtmitteln und Smartphone-Zubehör.

Ganz neu im Sortiment bei EP: Schanze: Kaffeevollautomaten der Marke Jura. „An unserer Mustermaschine können sich Kunden gern bei einer Tasse Kaffee von der Qualität des Vollautomaten überzeugen“, sagt Achim Merz. (zmh)

Kontakt:
EP: Schanze
Inhaber Achim Merz
Fritzlarer Straße 37
34212 Melsungen
Tel: 05661-50191 

E-Mail: tv-schanze@t-online.de

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.