Steckling aus Bulgarien wuchs und wuchs

Riesige Zucchini in Mörshausen: Gemüse ist 1,50 Meter lang

+
Besonders gewachsen: Dorothea Wicke ist stolz auf ihre Zucchini.

Mörshausen. Dorothea Wicke aus Mörshausen hat eine 1,50 Meter lange Zucchini gezüchtet. Ein Bekannter der 64-Jährigen hat den Steckling der Zucchini aus Bulgarien mitgebracht.

Sie pflanzte den Spross im Mai neben dem heimischen Tomatenbeet ein und beobachtete, wie das Kürbisgewächs wuchs und wuchs. Die an einem Rankgitter hängende, lange und gerade Form der Zucchini erinnere sie nun an ein Fallrohr, erzählt Wicke lachend.

Nachzüchten lasse sich das Gemüse leider nicht, da es keine Kerne habe, die man einpflanzen könne. Die Zucchinifrucht dürfe vorerst weiter wachsen und werde dann voraussichtlich fürs kirchliche Erntedankfest im Oktober gespendet. Ob sie dann noch verarbeitet wird, ist fraglich. Denn mit zunehmender Reife wird das Gewebe der Zucchini holzig. 

Das Kürbisgewächs wird in der Regel innerhalb von sechs bis acht Wochen geerntet und erreicht eine Länge zwischen 15 und 30 Zentimetern. (pnx)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.