HNA und ADFC bieten am Mittwoch, 20. August, einen gemeinsamen Radausflug an

Auf zur Tour de Haydau

Die Kilianskapelle bei Büchenwerra war im vorigen Jahr eine Station: In diesem Jahr führt die Tour zum Kloster Haydau.

Melsungen. Der ADFC und die HNA planen auch in diesem Sommer wieder eine gemeinsame Radtour: Die wird am Mittwoch, 20. August, um 16 Uhr am Melsunger Rathaus gestartet.

Dazu sind alle Radsportler eingeladen, die die Region aus dem Sattel heraus besser kennenlernen oder auch einfach nur genießen wollen. Die Strecke hat Dr. Johannes Heyn aus Malsfeld ausgearbeitet, er ist Vorsitzender des ADFC Schwalm-Eder/Hersfeld-Rotenburg und kennt sie wie seine Packtaschen am Rad.

Strecke ist 35 km lang

Die Strecke eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene: Sie ist insgesamt 35 Kilometer lang und führt über den Fuldatal Radweg R1 und viele Nebenstraßen durch bildhübsche Landschaften.

Von Melsungen aus geht es auf dem R1 bis nach Beiseförth. Dann radeln die Teilnehmer über das Beisetal bis nach Niederbeisheim, über die Anhöhe nach Wichte und Neumorschen nach Altmorschen. Im Kloster Haydau steht dann eine Rast an, bei der die Radler nicht nur etwas essen und trinken können. Sie haben dann auch die Gelegenheit, sich die Klosteranlagen, den Innenhof, die Info-Tafel-Ausstellung im Kreuzgang und den neu angelegten Garten anzusehen.

Der Klosterverwalter wird eigens für die Radfahrer die Zugänge zum Innenhof und Kreuzgang öffnen. Die Infotafeln dort geben detailgenau Auskunft über historische und baukundliche Aspekte, es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen. Über Binsförth und Beiseförth führt die Tour dann wieder zurück nach Melsungen.

Wenn alles gut läuft und auch das Wetter einmal nicht mit Blitz und Donner, sondern einfach einmal mit einem schönen Sommertag aufwartet, könnten die Radfahrer auch die Fähre über die Fulda nutzen. Das aber kann nicht im Vorfeld, sondern erst spontan entschieden werden.

Johannes Heyn vom ADFC, der Melsunger Radbeauftragte Horst Gießler und HNA-Redakteurin Claudia Brandau begleiten die Tour. Dazu sind alle willkommen, die Spaß am Radfahren haben, normale Fahrräder oder E-Bikes. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung: HNA-Redaktion Melsungen, Claudia Brandau, Tel. 0 56 61/70 57 16 E-Mail: melsungen@hna.de

Von Claudia Brandau

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.