Am 9. Oktober findet ab 11 Uhr die 3. Malsfelder Gewerbeschau statt

Wohlfühlen in Malsfeld: Der Name ist Programm

+
Schon fast eine Tradition: Die Malsfelder Gewerbeschau hat sich im Veranstaltungskalender fest etabliert. Am 9. Oktober findet die kleine Messe bereits zum dritten Mal statt.

Es ist bereits eine kleine Herbsttradition. Zum dritten Mal veranstaltet die Gewerbegemeinschaft Malsfeld eine Gewerbeschau.

PDF der Sonderseiten Gewerbegemeinschaft Malsfeld"

Auch dieses Mal steht der Aktionstag unter dem Motto: Wohlfühlen in Malsfeld. „Es ist uns wieder gelungen ein breites und interessantes Programm für die Besucher zusammenzustellen“, freut sich der Vorsitzende der Gewerbegemeinschaft Harald Ziebarth. Dank der Unterstützung der Gemeinde Malsfeld findet die Ausstellung am 9. Oktober ab 11 Uhr abermals in der Fuldatalhalle satt. Der Veranstaltungsort habe sich bewährt, so Herr Ziebarth: „Die Besucher können so in aller Ruhe und vor allem wettergeschützt durch das breite Angebot der über zwanzig Aussteller stöbern.“

Harald Zierbarth: „Es ist uns wieder gelungen ein breites und interessantes Programm für die Besucher zusammenzustellen“

Im Fokus der Gewerbeschau steht in diesem Jahr unter anderem das Thema Ausbildung. Welche Möglichkeiten gibt es für junge Menschen in der Region auf dem Start in das Berufsleben. „Warum immer in die Ferne schweifen. Gut ausgebildete Fachkräfte werden auch bei uns händeringend gesucht“, bringt es Harald Ziebarth auf den Punkt. Die Malsfelder Unternehmen Dr. Schumacher, Linss und Holzhauer Werkzeugbau stellen Ausbildungsberufe und natürlich ihre Betriebe vor.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.