Ausbau verzögert sich um drei Monate

Suterode: K 414 bis kurz vor Weihnachten gesperrt

+
Die Baustelle bei Suterode: Hier ist deutlich zu sehen, dass es bis zur Fertigstellung der K 414 noch einige Zeit dauern wird.

Suterode. Viele hatten es bereits befürchtet: Die Kreisstraße 414 zwischen Suterode und Katlenburg bleibt länger gesperrt als ursprünglich geplant.

Wie der Landkreis Northeim mitteilt, verzögert sich der Ausbau um gut drei Monate. Deshalb bleibt die Vollsperrung bis voraussichtlich zum 16. Dezember bestehen.

Wie die Behörde mitteilt, musste der ursprüngliche Zeitplan der seit April gesperrten Straße jetzt im Nachhinein durch notwendige Neu- und Umverlegungen von Telekommunikationsleitungen überarbeitet werden. Nach den bisherigen Planungen sollte die Straße um diese Zeit nach der Komplettsanierung nebst neuem Radweg wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Außerdem soll im Zuge des Ausbaus eine Deckensanierung in den Ortsdurchfahrten Katlenburg und Suterode vorgenommen werden. Die Sanierung soll am 24. Oktober beginnen. Die bekannte Umleitungsstrecke gilt auch weiterhin.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.