1000 Besucher feiern auf Einkaufsmarkt-Baustelle

+

Groß war das Interesse der Northeimer am neuen Edeka-Markt der Familie Schnabel. Mehr als 1000 Besucher informierten sich beim Baustellen-Fest am Samstagmittag über den neuen Laden mit 2700 Quadratmetern Verkaufsfläche, der im Mai 2017 eröffnet werden soll.

Die Musikfreunde Edesheim-Hohnstedt-Northeim spielten während des Festes viele Schlager und volkstümliche Stücke aus ihrem reichhaltigen Repertoire unter der Leitung von Uwe Ahrens (rechts). Neben ihm steht Marktleiter Tobias Schnabel, der interessierte Besucher durch die Baustelle führte.

Während des Festes wurden 1700 Brötchen, mit Leberkäse, oder Bratwurst gefüllt, veräußert. Auch Kartoffeln fanden einen Käufer. „Wir haben in drei Stunden 820 Sack Kartoffeln verkauft - so viel, wie sonst in fünf Wochen“, sagte Schnabel, der sich über das große Interesse freute. „Das war ein großer Erfolg für uns und macht mich richtig stolz.“ (zsv)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.