Italien-Feeling in Northeim geht weiter

Freuen sich über den Erfolg der ersten Notte Italiana: Tomas Sniadowski (links) und Maurizio Testa, hier bei der Veranstaltung am Samstag in der Stadthalle. Foto:  Oschmann

Northeim. Tomas Sniadowski und Maurizio Testa wollen eine Neuauflage der Notte Italiana - Vintage Vegas-Konzert am 16. März

Nach der Notte Italiana ist vor der Notte Italiana: Natürlich, sagen Musikproduzent Tomas Sniadowski und Gastronom Maurizio Testa übereinstimmend, wird es im nächsten Jahr eine Neuauflage der Italienischen Nacht in der Northeimer Stadthalle geben.

„Auch wenn es zu Beginn am Samstagabend ein paar Pannen gegeben hat, sind wir doch begeistert, wie toll unsere Gäste die Party angenommen haben“, sagt Sniadowski drei Tage nach der Notte Italiana. Die Veranstaltung sei ein Versuch gewesen, um zu erfahren, ob die Northeimer Lust auf solche Partys haben. „Und wir finden, dass das super funktioniert hat“, so Sniadowski.

Vintage-Vegas-Konzert

Er und sein Mitstreiter Testa sind davon überzeugt, dass die Northeimer Qualität und Professionalität zu schätzen wissen. Vier Monate Vorbereitungszeit waren dafür nötig. „Wir haben aus der ersten Notte Italiana gelernt und werden beim nächsten Mal ein etwas anderes Konzept präsentieren“, verspricht Sniadowski. Doch der 36-Jährige hat damit noch lange nicht genug: Nachdem er am Samstag mit seiner Band „Vintage Vegas“ so gut in Northeim angekommen ist, steht der Termin für das nächste Northeimer Konzert der drei smarten Herren - neben Sniadowski sind das noch Giovanni Zarrella und Inan Lima - natürlich schon fest: Am Donnerstag, 16. März, machen Vintage Vegas im Rahmen ihrer Deutschlandtour Station in der Northeimer Stadthalle. Der Kartenvorverkauf dafür beginnt übrigens am Mittwoch, Sniadowski betont, dass es beim Vintage Vegas-Konzert ausschließlich Sitzplätze geben wird.

Etwas anders dürfte es dagegen in der Stadthalle beim zweiten großen Event aussehen, das Sniadowski nächstes Jahr nach Northeim bringt: Am 22. April findet dort eine große Schlagerparty statt. „Ich habe einen tollen Stargast engagiert“, verspricht der sympathische 36-Jährige mit einem Grinsen. Wer es ist, will er aber noch nicht verraten. Vintage Vegas-Vorverkauf: Karten für das Konzert von Vintage Vegas am 16. März in Northeim gibt es ab sofort für 29 Euro im Vorverkauf bei der Northeimer Tourist-Info am Münster und im Internet unter www.ticketpay.de sowie bei citysoundz Northeim unter www.citysoundz.de

Von Kathrin Plikat

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.