Deutsche Figurentheater-Konferenz in Northeim: Puppenspieler wollen Menschen begeistern

+

Northeim. In Northeim beginnt am heutigen Montag ab 19 Uhr die erste Deutsche Figurentheater-Konferenz mit Puppenspielern, Regisseuren und Fachleuten.

Rund 30 Ensembles wollen sich bis Sonntag untereinander austauschen und Menschen für ihre Kunst begeistern. Auf dem Programm stehen Workshops, Vorstellungen und eine Puppenparade durch die Stadt.

Keine Kunstform habe sich in den vergangenen 50 Jahren so rasant entwickelt wie das Puppen- und Figurentheater, sagte Ruth Brockhausen, Vorsitzende der Theatervereinigung Unima. Zu dem Treffen werden Stars der Szene wie der Niederländer Neville Tranter sowie die deutschen Figurenspieler Frank Soehnle und Alice Therese Gottschalk erwartet. (dpa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.