Weiter Badespaß im Northeimer Freizeitsee - der Sommer hält noch an

Ab Freitag soll es allmählich kühler und damit auch herbstlich werden. (kat) Foto: Gödecke

Der Sommer 2016 war ein Rekordsommer, denn er war der wärmste seit Bestehen der Wetteraufzeichnung. Und er hält auch noch an. Das meldeten Wetterexperten am Montag.

Am Anfang war der Sommer oft schwül und gewittrig, doch das machte er am Ende mit einer ungewöhnlichen Hitzewelle wieder wett. Und die bleibt uns auch noch ein wenig erhalten - obwohl schon vor fast zwei Wochen der meteorologische Herbst begonnen hat.

Viele Freibäder im Landkreis haben ihre Badesaison spontan verlängert, Eiscafé-Betreiber freuen sich über gute Geschäfte. Und auch am Northeimer Freizeitsee suchten die Menschen gestern noch Abkühlung (Bild).

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.