Im Takt der Stöcke durchs Alte Amt

In roten T-Shirts: Gut gelaunt ging die Gruppe auf die Strecke Richtung Düderode. Foto:  Niesen

Oldershausen. Es war nur eine kleine Gruppe, die beim Nordwalking-Nachmittag des Vereins Alt-Ämter-Staffeltag am Dorfgemeinschaftshaus in Oldershausen zusammentraf. Dafür war die Stimmung aber umso besser.

Nordic-Walking-Trainerin Birgit Flamm wärmte sich mit der Gruppe zunächst auf, um dann anschließend unter der Führung von Philip Freiherr von Oldershausen auf eine acht Kilometer lange Runde Richtung Düderode zu starten. Anschließend gab es Gegrilltes am Dorfgemeinschaftshaus.

Der zweite Vorsitzende des Vereins Altämter Staffeltag, Harald Meyer (Echte), war wegen der geringen Resonanz mit nur 17 Starterinnen enttäuscht. Er sagte, man müsse überlegen, ob es sich wegen des schwachen Interesses an der Veranstaltung noch lohne, im kommenden Jahr wieder eine Nordic-Walking-Runde anzubieten. (zhp)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.