Volvo in neuem Gewand

+
Neuerungen im Autohaus Südstadt: Robert Gülke ( rechts) übernahm jüngst die Geschäftsführung von seinem Vater Rainer (2. von links). Das gesamte Team freut sich auf den neuen Volvo V90.

Gleich zwei Neuigkeiten gibt es vom Autohaus Südstadt zu verkünden: Die Premiere des neuen Volvo V90 steht kurz bevor und zudem übernahm Robert Gülke kürzlich die Geschäftsführung des Autohauses von seinem Vater Rainer Gülke.

Am morgigen Samstag, 22. Oktober, feiert das Team des Autohauses Südstadt die Einführung des vielseitigen Premium-Kombis Volvo V90 im Showroom. Zu diesem Tag der offenen Tür sind alle Kunden und Interessenten herzlich eingeladen. Das neue Modell besticht auf ganz eigene Weise und weiß neben einem eleganten Design auch durch ein Plus an Komfort, wie dem Kofferraumvolumen von bis zu 1526 Litern, sowie durch herausragende Sicherheitstechnik und mit einer umfangreichen Serienausstattung zu überzeugen. „Der Samstag steht bei uns ganz im Zeichen der Premiere des Volvo V90“, sagt Robert Gülke, der jüngst die Geschäftsführung des Autohauses von seinem Vater Rainer übernommen hat. Gemeinsam mit Ehefrau Stefanie, zugleich neue Prokuristin, leitet Robert Gülke die Geschicke des Familienbetriebs nun in der dritten Generation. „Natürlich bieten wir auch Probefahrten mit dem neuen Modell an und stehen von 9 bis 14 Uhr für alle Fragen zur Verfügung“, sagt Gülke.

Download

pdf der Sonderseite Wir in Südniedersachsen

Von den optischen und technischen Kniffen des neuen Volvo-Flaggschiffs können sich die Besucher selbst überzeugen. Der Kreuzungs-Bremsassistent oder das serienmäßige Notbremsassistenzsystem Volvo City Safety gehören ebenso zum V90 wie ein Stop & Go-Stau-Assistent und der Pilot Assist II, der ein teilautonomes Fahrerlebnis ermöglicht. (ysl)

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.