Kriminelle in Rotenburg und Cornberg unterwegs

Autodiebe haben es gleich dreimal auf Audi-Modelle abgesehen

Rotenburg/Cornberg. In gleich drei Fällen hatten es Autodiebe seit Donnerstagabend auf Audi-A4-Modelle in Rotenburg und Cornberg abgesehen. In zwei Fällen gelang es ihnen, die Fahrzeuge zu entwenden.

Fall 1:

Zwischen 20.30 Uhr und 4.50 Uhr wurde an der Straße Auf der Höhe in Cornberg ein schwarzer Audi A4 Kombi mit den  Kennzeichen HEF-UG 705 gestohlen. Das Auto war am Straßenrand geparkt. Der Schaden beträgt etwa 7.000 Euro.

Fall 2:

In Lispenhausen wurde zwischen 19.30 und 6.45 Uhr versucht, einen roten Audi A4 Kombi zu stehlen. Der Wagen stand in einer Garageneinfahrt in der Eichendorffstraße. In diesem Fall müssen der oder die Täter gestört worden sein. Jedenfalls wurde unmittelbar vor dem Starten des Autos der Tatort verlassen, heißt es in einer Polizeimeldung. Am Auto entstand Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe.

Fall 3:

Vermutlich müssen sich die Täter dann von Lispenhausen weiter nach Rotenburg begeben haben. Die Tatzeit lässt sich in diesem Fall noch nicht eingrenzen. Am Freitagmorgen gegen 6.45 Uhr stellte der Halter eines schwarzen Audi A4 Kombi mit den Kennzeichen HEF-RC 913 in der Straße Am Alten Feld den Diebstahl seines Autos, Baujahr 2012, fest. Der Schaden beträgt hier etwa 23.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Rotenburg, Tel.: 06623/9370 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.