Autohaus in Bad Hersfeld säuft bei Geis-Hochwasser ab

+

Bad Hersfeld. Nach heftigen Regenfällen, die am Samstagmorgen für Überschwemmungen im oberen Geistal gesorgt hatten, erreichte das Geis-Hochwasser am Nachmittag Bad Hersfeld und richtete hier erheblichen Schaden an.

Entlang der Homberger Straße stand das Wasser in Kellern und Wohnungen zahlreicher Wohnhäuser. Betroffen waren auch ein Autohaus sowie ein Autolackierbetrieb. Das Wasser bildete einen See in den Gebäuden und auf dem Hof davor. Viele Autos standen im Wasser. Zur Höhe des Schadens konnte die Feuerwehr noch keine Angaben machen.

Während der Kampf gegen das Hochwasser im Fall dieser Gebäude aussichtslos war, gelang es der Feuerwehr, in manchen der Wohnhäuser Schlimmeres zu verhindern. So sicherte die Feuerwehr beispielsweise einen Öltank, der aufzuschwemmen drohte, wie Meik Jakob mitteilte, Zugführer der Bad Hersfelder Feuerwehr. (zmy)

Autohaus in Bad Hersfeld säuft bei Geis-Hochwasser ab

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.