Zum Blauen Sonntag an den Bebraer Wasserturm

Bebra. Am sogenannten Blauen Sonntag, an dem viele frühere Industriestätten oder Industriemuseen in Nordhessen geöffnet hatten, veranstalteten auch die Bebraer Eisenbahnfreunde ein Fest.

Biberblitz und Biberexpress lockten gestern viele Besucher an den Bebraer Wasserturm. Das ließen sich auch Maren Mißler mit Marcellino sowie Bernd Freitag mit Max und Lukas nicht entgehen, bevor sie eine Runde mit dem Biberblitz drehten. Die Diesellok des Zuges wurde früher in einem Tonwerk eingesetzt. Am kommenden Sonntag ist Teddybärentag am Wasserturm: Jedes Kind, das einen Teddybären mitbringt, darf einmal kostenlos mitfahren. (zmy)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.