Ein Böller setzte Scheune in Brand

Hilmes. Ursache für den Scheunenbrand in Hilmes am späten Freitagabend vergangener Woche war ein Feuerwerks-Böller. Das bestätigte die Polizei in Bad Hersfeld auf Nachfrage unserer Zeitung.

Demnach war eine Gruppe Jugendlicher durch den Ort gezogen und hatte die Knaller gezündet. Einer davon war in der mit Heu und Stroh gefüllten Halle gelandet und hatte den Brand ausgelöst.

Bei dem Feuer, das die Wehren aus Schenklengsfeld und Bad Hersfeld bekämpften, war ein Schaden in Höhe von 50 000 Euro entstanden. (rey)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.