Motto: „Feuer und Eis“

Großer Winterkehraus der Bebraer HGV: Am verkaufsoffenen Sonntag locken die Kaufleute mit Attraktionen aller Art, der großen Abschlussverlosung, und natürlich gibt es auch wieder jede Menge köstlicher Suppen.
+
Großer Winterkehraus der Bebraer HGV: Am verkaufsoffenen Sonntag locken die Kaufleute mit Attraktionen aller Art, der großen Abschlussverlosung, und natürlich gibt es auch wieder jede Menge köstlicher Suppen.

Bebra. Alles hat ein Ende. Leider auch die Winteraktion der Kaufleute der Bebraer Handels- und Gewerbevereinigung (HGV). Bei der am kommenden Sonntag, 31. Januar, anstehenden Abschlussveranstaltung ziehen sie allerdings noch einmal alle Register.

Alle Bebra-Fans und die, die es noch werden wollen, sind herzlich eingeladen zum verkaufsoffenen Sonntag. Von 13 bis 18 Uhr kann man auf Einkaufs- und Schnäppchen-Tour gehen und sich an den vielfältigen Attraktionen erfreuen, die unter dem Motto „Feuer und Eis“ von langer Hand vorbereitet worden sind.

Auf dem Rathausplatz wird ein Eiskünstler aus einem Eisblock Eisskulpturen schnitzen. An einem weiteren können Kinder ihr Können unter Beweis stellen. Auf dem „Samstagsmarktplatz“ an der Nürnberger Straße wird ein Holzschnitzer eine große Holzfigur sägen. Darüber hinaus werden vom Rathausplatz bis zum be! Feuerschalen verteilt und insbesondere zu späterer Stunde für Romantik sorgen.

Rahmenprogramm und Verlosung mit tollen Preisen

Ab 14.30 Uhr spielt die Band „Die Freunde der Nacht“ auf der Bühne vor dem Rathaus. Um 15 sowie um 17 Uhr zeigt die Tanzgruppe „Spotlight Bebra“, was sie kann, und um 17.30 Uhr sind alle eingeladen zur großen Feuershow auf dem Rathausplatz. Diese leitet über zur sicherlich von allen „heiß“ ersehnten und gegen 18 Uhr beginnenden Verlosung, die einmal mehr der absolute Höhepunkt der HGV-Winteraktion sein dürfte. An Preisen gibt es eine Mittelmeer-Kreuzfahrt, ein E-Bike, 1500 Kilowatt Strom von den Stadtwerken und ein Apple-iPad Air2 zu gewinnen.

Download

PDF der Sonderseite HGV Bebra

Wie immer kann man sich zwischendurch an dem einen oder anderen erfreuen: Die Kirchenfrauen servieren vor Hörgeräte-Akustik Kaffee und Kuchen, die guten Seelen von der DLRG bieten vor dem TUI-Reisebüro Crêpes an, Bratwurst vom Bibercafé gibt es an der Ecke Amalienplatz, Bratwurst vom Giesler an der Ecke Rathausplatz und Getränke nach Lust und Laune von Ulla Hieronymus auf dem Rathausplatz. Die Sparkasse präsentiert sich zwischen dem Schuhhaus-Ebert-Outlet und Blumen-Gleim, die Firma Ullrich zwischen dem „Haus Witzel“ und dem Dönerimbiss und die Firma toom vor der Juwelierecke am Behindertenparkplatz in der Nürnberger Straße.

Es ist wieder Suppe da

Viele Geschäfte beteiligen sich schließlich noch mit individuellen Feuer-und-Eis-Aktionen, und natürlich stehen auch wieder zahlreiche Suppentöpfe zum Auslöffeln bereit. Unter anderem gibt es Bienchen-Suppe, Käse-Lauch-Suppe, Möhren-Ingwer-Suppe, be!-Huhn-Suppe, Tomatensuppe und Gemüsesuppe. (zwa)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.