Stadt Bad Hersfeld entfernt NPD-Wahlplakate

    • aHR0cDovL3d3dy5obmEuZGUvbG9rYWxlcy9yb3RlbmJ1cmctYmVicmEvc3RhZHQtaGVyc2ZlbGQtZW50ZmVybnQtbnBkLXdhaGxwbGFrYXRlLTMwOTE2MzguaHRtbA==3091638Stadt Bad Hersfeld entfernt NPD-Wahlplakate0true
    • 03.09.13
    • Rotenburg/Bebra
    • Drucken
    • T+T-
Sinti und Roma diskriminiert

Stadt Bad Hersfeld entfernt NPD-Wahlplakate

    • recommendbutton_count100
    • 19

Bad Hersfeld. Bad Hersfelds Bürgermeister Thomas Fehling hat nach Rücksprache mit den anderen Magistratsmitgliedern bereits in der vergangenen Woche Wahlplakate der NPD durch Mitarbeiter des Bauhofs in der gesamten Kreisstadt entfernen lassen.

Dabei handelt es sich um Plakate, auf denen eine ältere, nachdenkliche Frau zu sehen ist. Darunter steht: „Geld für die Oma, statt für Sinti und Roma“.

Diese Darstellung habe nichts mehr mit Wahlkampf zu tun. „Das ist diskriminierend und gehört nicht in unsere Stadt“, erklärt Thomas Fehling auf Nachfrage unserer Zeitung. In Bad Hersfeld leben derzeit etwa 500 Sinti und Roma, die sich verunglimpft fühlen.

Auch Adam Strauß vom Verband für Sinti und Roma in Hessen empfindet diese Plakate als Schande. „Es ist nicht nachvollziebar, dass es im Jahre 2013 noch Menschen gibt, die derartige Hassparolen unterstützen“.

Es sei an der Zeit, Zivilcourage zu zeigen und diese Plakate abzuhängen“, merkt Strauß an. Als Verbandsvorsitzender hat er bereits Briefe an mehrere Kommunen in Hessen geschrieben, und gefordert, die Verunglimpfungen gegenüber der Minderheit nicht weiter zu dulden. In Bad Hersfeld sind ihm die Stadtväter da zuvorgekommen und haben die beleidigenden Pamphlete sichergestellt. (rey)

Rubriklistenbild: © dpa

zurück zur Übersicht: Rotenburg/Bebra

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel nicht aktiviert. Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Rotenburg/Bebra aktuell

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.