Adventsmarkt und Einkaufsabend

+
Für jeden etwas Schönes und Passendes: In Bebra hat der Adventsmarkt geöffnet und die Besucher können sich auf das große Feuerwerk und die vielen Einkaufsangebote freuen. 

Bebra. Auf Knaller im wahrsten Sinne des Wortes können sich am heutigen Freitag die Besucher des Adventsmarkts und des bis 21 Uhr verlängerten Einkaufsabends der Innenstadt-Kaufleute der Handels- und Gewerbevereinigung (HGV) Bebra freuen.

Nicht nur darauf, dass es nach der gestrigen Eröffnung des Adventsmarkts wieder ganz gemütlich auf dem Rathausmarkt hergehen wird. Nein, ganz besonders auch darauf, dass es in der Biberstadt wieder ganz tolle Einkaufsangebote gibt und dass es sich lohnt, in den vielen Fachgeschäften rund um das Einkaufszentrum „be!“ und natürlich im weihnachtlich geschmückten „be!“ selbst vorbeizuschauen.

Vielfarbiges Feuerwerk

Zum Ereignis schlechthin dürfte das große Spektakel werden, zu dem „Bäwersche“ und Besucher kurz vor 19 Uhr in die Bismarckstraße eingeladen sind. Nach dem Riesenerfolg des Vorjahres wird es dieses Jahr vor und über dem „be!“ zum zweiten Mal ein weit und breit einmaliges, vielfarbiges Feuerwerk geben, mit dem die Advents-Weihnachts-und-Winteraktion der HGV eröffnet wird. „Wir haben alles vorbereitet und wollen noch eins draufsetzen!“, freuen sich Stefan Knoche und Michael Lehn von der Stadtentwicklungsgesellschaft.

Damit alle Zuschauer genügend Platz zum Hören, Sehen und Bestaunen haben, wird die Bismarckstraße in einem Teilabschnitt vorübergehend gesperrt. Daneben haben auch die meisten Geschäfte von 18.45 bis 19.15 Uhr geschlossen.

Schaufenster werden enthüllt

Wenn es dann richtig geknallt hat – untermalt von eindrucksvoller Musik, werden die seit einigen Tagen verhüllten Schaufenster von „Passerellamode“ feierlich enthüllt. Unter dem Motto „Märchenhaftes Bebra“ wird jedes Schaufenster eine andere Erlebniswelt darstellen und den Betrachter verzaubern.

Danach geht es im „be!“ weiter: Kleine Überraschungen und Aktionen lassen den Freitagabend zum Einkaufsabend werden.

Stempelaktion mit tollen Preisen

Auch deshalb, weil die HGV-Mitglieder wieder die beliebte Stempelaktion organisiert haben, bei der es sehr schöne Preise zu gewinnen gibt, etwa einen Flachbild-Fernseher, einen Weber-Grill, eine Nähmaschine, einen Rasenmäher, ein iPhone 7, ein neues Outfit und 1000 Kilowattstunden Strom.

Gewinnspiel mit tollen Preisen

Die Teilnahme ist ganz einfach: In allen Mitgliedsbetrieben erhält man ab sofort Karten mit zehn freien Feldern. Für jeden über zehn Euro hinausgehenden, in einem HGV-Geschäft getätigten Einkauf erhält man einen Stempel. Sobald die Karte vollständig abgestempelt ist, kann man sie im „be!“ in eine große Lostrommel werfen.

Aus der Lostrommel werden vorab an den sieben Samstagen während der bis zum 28. Januar andauernden HGV-Aktion Gewinner gezogen, die sich über je drei „be!schenkgutscheine“ im Wert von 50, 20 und 10 Euro freuen können. Darüber hinaus nehmen deren Karten – wie die aller anderen Teilnehmer – am 28. Januar an der großen Endverlosung teil, die der Höhepunkt der HGV-Winteraktion ist. Summa summarum gibt es Preise im Gesamtwert von über 6000 Euro zu gewinnen. (zwa)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.