• aHR0cDovL3d3dy5obmEuZGUvbG9rYWxlcy9yb3RlbmJ1cmctYmVicmEvd2llZGVyLWRyYWNoZW4tZmx1c3MtMjc4ODY4Ny5odG1s2788687Wieder Drachen am Fluss0true
    • 07.03.13
    • Rotenburg/Bebra
    • Drucken
    • T+T-
Tourist-Information und Drachenclub Waldhessen organisieren Neuauflage des Festes

Wieder Drachen am Fluss

    • recommendbutton_count100
    • 3

Rotenburg. Zu einer Neuauflage der Veranstaltung „Drachen am Fluss“ soll es am Wochenende 17. und 18. August in Rotenburg kommen. Der Drachenclub Waldhessen und die Tourist-Information haben sich als Veranstalter schon auf ein umfangreiches Programm geeinigt.

Drachen am Fluss: Diese Veranstaltung gab es auch 2009. Unser Foto stammt von damals. Beim spektakulären Abendprogramm hatten Feuerwehr und TG-Jazztanz-Mädchen mitgewirkt. Archivfoto: sis

Drachen am Fluss: Diese Veranstaltung gab es auch 2009. Unser Foto stammt von damals. Beim spektakulären Abendprogramm hatten Feuerwehr und TG-Jazztanz-Mädchen mitgewirkt. Archivfoto: sis

Die Fulda, die alte Brücke und das Wehr sollen Schauplätze des Geschehens werden. Die Brücke ist als Teffpunkt mit Bewirtschaftung vorgesehen. Daran sind nach Angaben von Kerstin Schulz, der Leiterin der Tourist-Information, auch die Rotenburger Weinfreunde beteiligt. Die Feldjäger aus der Alheimer-Kaserne wollen sich ebenfalls am Drachenfest beteiligen.

Frösche springen

Von der Brücke aus – und da ist der Drachenclub im Spiel – starten große Drachenfrösche zum Sprung in die Fulda. Am Wehr werden erneut überdimensionale Drachen aufgebaut. Der Drachenclub, so berichtete Vorsitzender Karl-Ulrich Körtel, will auch versuchen, Drachen übers Wasser fliegen zu lassen. Die spektakulären Figuren kann man sich auch bei Floß- und Kutschfahrten ansehen. Wenn alles klappt, wird sich auch Nessie, das Ungeheuer von Loch Ness, auf der Fulda blicken lassen.

Für die Kinder ist ein zusätzliches Programm geplant: Sie können Drachen basteln, mit Air brush hantieren und sich schminken lassen. Außerdem wird noch ein bunter Laufdrachen das Fest bereichern.

Höhepunkt am Samstagabend gegen 22 Uhr wird ein Feuerwerk sein. Auch der Auftritt von Lichtkünstler Dietmar Engelhardt mit seinen bunten Lichtskulpturen ist geplant. Der aus dem Eichsfeld stammende Engelhardt gehört zu Szene der Drachenbauer, erklärte Körtel. Für besondere Effekte am Abend sorgt die Trommelgruppe um Armin Wenk.

Die Veranstaltung, die in der Vergangenheit Publikumsmagnet war, soll über Sponsoring finanziert werden, erklärte Kerstin Schulz.

Noch eine gute Nachricht für Drachenfans: Der Drachenclub Waldhessen wird auch in diesem Jahr wieder sein Drachenfest in Iba feiern. Termin ist das Wochenende 12./13. Oktober. (sis)

zurück zur Übersicht: Rotenburg/Bebra

Kommentare

Kommentar verfassen

Rotenburg/Bebra aktuell

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.