2000 Euro aus Spielhalle gestohlen

Neukirchen. Aus einem Geldspielautomaten in Neukirchen wurden am 27. Juni abends 2000 Euro gestohlen. Das meldet jetzt die Polizei.

Zwei unbekannte Täter hätten in einer Spielhalle in der Kurhessenstraße an vier Automaten die Geldauswurfschächte durch Einführen eines Plastikstreifens manipuliert.

Die Täter werden durch die Spielhallenaufsicht wie folgt beschrieben: ca. 40 Jahre alt, kurze Haare mit weißer Schildmütze mit schwarzem Schild und leuchtgelbem Aufdruck „New York“ und war bekleidet mit einem dunkelblauen T-Shirt und blauer Jeanshose. Der zweite Mann soll ca. 50 Jahre alt sein, kurze angegraute Haare haben und trug ein weißes Hemd mit langen Ärmeln und eine dunkle Hose. Er hatte eine kräftige Figur mit Bauchansatz. (sbs) • Hinweise: Polizei Schwalmstadt, Tel. 0 66 91/94 30.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.