Arbeit am Bahnradweg: Osttangente dicht

Schwalmstadt - Die letzten Arbeiten am Bahnradweg Oberaula/Treysa verursachen in Schwalmstadt seit Wochenbeginn Verkehrsbehinderungen.

Wie Hessen Mobil am Mittwoch auf HNA-Anfrage mitteilte, werden die restlichen Gleise der alten Bahnstrecke in Ziegenhain, Ascherode und Treysa abgebaut, um das Fahrbahnniveau auszugleichen. Danach wird asphaltiert. Ampeln regeln den Verkehr in Höhe des Südbahnhofs in Ziegenhain Richtung Loshausen und in Ascherode. Die Osttangente in Treysa ist in Höhe des Kauflandes voll gesperrt, der Markt ist nur vom Eisenbahnviadukt her zu erreichen.

Die Arbeiten sind bis zum 28. März terminiert, teilte der Sprecher von Hessen Mobil mit. Wann genau der Bahnradweg frei gegeben wird, stehe noch nicht fest. (aqu)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.