39 Bilder von Roswitha Lange sind bis zum 17. Oktober in der Kreissparkasse Ziegenhain zu sehen

Flickenjeans wird Kunstwerk

„Mit Pinsel und Stift“: Roswitha Lange aus Frielendorf stellt zurzeit 39 ihrer Bilder in der Kreissparkasse in Ziegenhain aus. Foto: Decker

ZIEGENHAIN. Zur Eröffnung der Ausstellung „Mit Pinsel und Stift“ von Roswitha Lange hatte am Donnerstagabend die Kreissparkasse Schwalm-Eder in ihre Räume in Ziegenhain eingeladen. Direktor Dirk Siemon begrüßte die Vernissagebesucher und stellte die ausstellende Künstlerin als Powerfrau vor, die zwar erst im Rentenalter mit der Malerei begonnen habe, aber trotzdem bereits vieles ausprobiert habe.

In der aktuellen Ausstellung sind 39 Werke von Lange zu sehen, die in unterschiedlicher Technik von Aquarell und Pastell über Ölmalerei bis hin zur Collage gestaltet worden sind. Die Bilder entstanden in den vergangen Jahren.

Schülerin bei Delia Henss

In ihrer Laudatio erinnerte die Malerin Delia Henss aus Michelsberg an einige Kunstkurse, die Roswitha Lange bei ihr besucht hat. „Nie hat Roswitha gemalt, was ich erwartet habe, doch nur so kann das Besondere zutage treten“, fasste sie ihre Erfahrungen mit ihrer älteren Kunstkollegin zusammen.

Die 80-Jährige gehe ihre Bilder zielstrebig an. „Bei Roswitha Lange werden die Beweggründe zu Motiven“, führte Henss aus. Gerade die Bilder, die ihren Sohn beträfen, wie die Motive New York oder Skyline von Dubai, seien keine bloßen Abbildungen, sondern immer Bewegung.

Roswitha Lange griff in ihrer kurzen Ansprache den Hinweis auf ihren Sohn auf und erzählte, wie sie auf ihr Bild „Vergangenheit und Gegenwart“ gekommen sei. „Ich suchte einen Flicken und fand die alte Flickenjeans meines Sohnes“, so Lange. Aus ihr entstand eine Collage mit der Schwalmschule, die ihr Sohn Helge besucht habe, das Bremer Rathaus, wo er seine Ausbildung gemacht habe und die Hochhäuser und Flieger, die sein Leben bestimmen.

„Wenn Helge unterwegs ist, sammele ich Fotos von diesen Orten; ich habe noch Material für weitere Bilder für die nächsten 50 Jahre“, erklärte die Frielendorferin. • Öffnungszeiten: Die Ausstellung ist bis zum 17. Oktober zu den regulären Öffnungszeiten der Kreissparkasse in Ziegenhain, Sparkassenplatz 1, zu sehen. Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr, Montag, Dienstag, Freitag 14 bis 16.30 Uhr, Donnerstag 14 bis 18 Uhr.

Von Christiane Decker

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.