Strahlende Augen beim Beauty-Event mit Star-Fotograf Guido Karp in Frielendorf

Frielendorf. Prinzessin für einen Tag - ein Wunsch, von dem vermutlich jede Frau träumt, dass er einmal in Erfüllung geht.

Wie es sich anfühlt, professionell gestylt, geschminkt und frisiert von einem echten Star-Fotografen abgelichtet zu werden, erlebten die Teilnehmerinnen des Workshops „Princess for one day“, der auf seiner Tournee Halt im Einrichtungshaus Hämel in Frielendorf machte.

Seit 14 Jahren tourt das Foto-Beauty-Event durch Deutschland, um zu zeigen, dass in jeder Frau ein Model stecke. „Unsere Maxime lautet: Schönheit ist keine Frage von Alter und Konfektion“, erläutert der Organisator des Events, Uwe Lerch.

Mobiles Studio

Zehn Stylisten setzten die etwa 100 Teilnehmerinnen in Frielendorf in Szene. Anschließend wurden sie von Star-Fotograf Guido Karp im mobilen Fotostudio porträtiert, der sonst internationale Stars wie Robbie Williams, AC/DC, Elton John oder die Stones fotografiert.

Unter den Teilnehmerinnen war auch Carola Adler aus Marburg. „Ich bin eigentlich kein Mensch, der sich gern fotografieren lässt. Allerdings bin ich jetzt in einem Alter wo ich festgestellt habe, dass ich gern noch schöne, professionelle Fotos von mir haben möchte“, verriet die 57-Jährige, die sich mit dem Shooting selbst ein Geschenk zum Geburtstag gemacht hatte.

Doch bevor es vor die Kamera ging, war zunächst das Styling angesagt. Make-Up-Artist Christina Renche schminkte und frisierte, bis Carola Adler vor Freude strahlte. „Ich bin total glücklich. Auch die vielen Anregungen der Stylistin, etwa, dass meine Augen besser mit braunem statt grünem Lidschatten zur Geltung kommen, finde ich äußerst hilfreich“, schwärmte die 57-Jährige.

Der große Moment

Noch einmal kurz durchatmen, dann ging es für Carola Adler auch schon ins Foto-Studio. Ihr großer Moment naht, da rattert auch schon die Kamera wie eine Maschinenpistole. Zwei Minuten und 100 Schüsse später, und der große Augenblick ist auch schon wieder vorbei. Das Ergebnis bleibt allerdings für alle Zeiten.

„Ich bin überglücklich“, resümiert Carola Adler und hält stolz ihr Porträtbild im Großprint-Format und die Foto-CD in der Hand.

„Glücklich damit“

Einen wesentlichen Unterschied beim Fotografieren zwischen Stars und Normalbürgern sieht Karp nicht. „Berühmte Menschen sind vielleicht routinierter beim Fotografieren, die Star-Nummer ist für mich aber nebensächlich, das sind Menschen wie alle anderen auch. Wichtig ist der Spaß an der Sache - und dass der Kunde mit seinem Bild glücklich ist.

Star-Foto nach Profi-Styling in Frielendorf

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.