Blaskapelle trifft auf Dixie

Blaskapelle trifft auf Dixie

Ungedanken. Unter dem Motto „Blasmusik meets Dixie“ veranstaltet der Musikverein Ungedanken am Samstag, 6. September, ein Fest im Ortskern von Ungedanken auf dem Hof Dubielzig.Mehr...

Loblied auf die Schwalm

Loblied auf die Schwalm

In den Genuss eines besonderen Geburtstagsgeschenks kommen die Schwälmer, wenn sie sich auf den Weg in die Kunsthalle Willingshausen begeben.Mehr...

Einbrecher schlugen am Wochenende zu

Schwarzenborn/Trutzhain. Zwei Einbrüche ereigneten sich am Wochenende im Altkreis Ziegenhain, teilte die Polizei mit. Unbekannten brachen sowohl in Schwarzenborn als auch in Trutzhain ein.Mehr...

Jugendliche randalierten in den Morgenstunden

Seigertshausen. Vier jugendliche Vandalen gingen der Polizei am Sonntagmorgen in Seigertshausen ins Netz. Den Hinweis hatte ein Anwohner gegeben, heißt es im Polizeibericht.Mehr...

Verlässlicher Service vor Ort - Seit zehn Jahren gibt es das Sanitätshaus MTO in Schwalmstadt

Verlässlicher Service vor Ort

Das MTO Sanitätshaus mit Hauptsitz in Homberg hat stets das Ziel, die Lebensqualität beeinträchtigter Patienten zu verbessern und vorhandene Restfähigkeiten so lange wie möglich zu erhalten. Im April konnte das Sanitätshaus MTO bereits 10-jähriges Jubiläum in der Niederlassung Schwalmstadt feiern.Mehr...

Genossenschaft Energie Wasenberg soll gegründet werden

Genossenschaft Energie Wasenberg soll gegründet werden

Wasenberg. Mit großen Schritten geht es für die Wasenberger auf dem Weg zum Bioenergiedorf voran. Am Donnerstag soll die Genossenschaft „Energie Wasenberg" gegründet werden. Damit geht es aus der Planungs- in die Umsetzungsphase des im Schwalm-Eder-Kreis bislang einzigartigen Projekts.Mehr...

Feuerwehr rückte auf das Hephata-Gelände aus

Feuerwehr rückte auf das Hephata-Gelände aus

Treysa. Zu einem Möbelbrand auf dem Hephata-Gelände in Treysa wurde am Sonntagnachmittag die Feuerwehr gerufen. Aus noch unbekannter Ursache hat auf der Rückseite des Brüderhauses eine Sitzgruppe angefangen zu brennen.Mehr...

Die Einsame im Wald

Die Einsame im Wald

Schönau. Den Weg zur Burgruni Schönstein muss man sich erarbeiten. Denn die Ruine aus dem Mittelalter liegt versteckt im Wald, daneben führt der Kellerwaldsteig vorbei. Mit dem Auto ist sie nicht zu erreichen.Mehr...

FWG fühlt sie bei Plänen im Wieragrund übergangen: Kritik an Einkaufszentrum 

FWG fühlt sie bei Plänen im Wieragrund übergangen: Kritik an Einkaufszentrum   

Schwalmstadt. Ärgerlich findet es Christel Bald, dass sie allein der HNA-Berichterstattung wichtige Neuigkeiten zu entnehmen hatte. Die Fraktionsvorsitzende der FWG zeigte in einer Stellungnahme „großes Erstaunen". Denn zu einer Vorstellung der neuen Pläne waren die kleinen Fraktionen nicht eingeladen.Mehr...

Aus brennendem Haus gerettet: Wilfried Siebert hat zwei LebensretterLebensretter

Aus brennendem Haus gerettet: Wilfried Siebert hat zwei Lebensretter

Obergrenzebach. Den 31. Oktober 2011 wird Wilfried Siebert aus Obergrenzebach nie vergessen. Feuer zerstörte das Haus des 65-Jährigen. Aber Wilfried Siebert lebt. Das hat er Nimrod Kuhn und Michael Lindemann zu verdanken.Mehr...

Aktuelle Anzeigen

Aktuelle Prospekte aus der HNA

  • Stellenanzeigen aus der Region
  • Themen
Verkäufer (m/w) der Vodafone Filiale

Verkäufer (m/w) der Vodafone Filiale

Kassel - Sie bringen zusammen, was zusammengehört: unsere vielfältigen Mobilfunkleistungen und unsere Kunden;...Mehr...

Filialbetreuer (m/w)

Filialbetreuer (m/w)

Region WI/KO/LM/GI/Wetzlar - Ihr Ziel: den wirtschaftlichen Erfolg der Filialen sicherzustellen, das Umsatzsoll zu übertreffen und die Abläufe im …Mehr...

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen

Einbrecher hatten es auf Rasenmäher abgesehen

Niedergrenzebach/Gilserberg. Einbrecher stiegen in der Nacht zu Mittwoch in die Lagerhalle eines Betriebes für Gartengeräte in Niedergrenzebach ein. Sie nahmen laut Polizei einen Aufsitzrasenmäher sowie mehrere Rasenmäher, Motorsägen und weitere Geräte mit.Mehr...

Ausgezeichnet: Lebensretter Nimrod Kuhn (links) und Michael Lindemann (rechts) mit Wilfried Siebert. Foto: Rose

Aus brennendem Haus gerettet: Wilfried Siebert hat zwei Lebensretter

Obergrenzebach. Den 31. Oktober 2011 wird Wilfried Siebert aus Obergrenzebach nie vergessen. Feuer zerstörte das Haus des 65-Jährigen. Aber Wilfried Siebert lebt. Das hat er Nimrod Kuhn und Michael Lindemann zu verdanken.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.